Die Insel Thera (Santorin) E-Buch


Die Insel Thera (Santorin) - Friedrich von Hiller von Gaertringen pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Friedrich von Hiller von Gaertringen
ISBN: 3961691576
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 12,64

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Die Insel Thera (Santorin) “Santorin ist ein kleiner griechischer Archipel im Süden der Kykladen sowie dessen Hauptinsel, die im Griechischen zumeist Thira auch Thera' was 'Jagd' oder 'Jagdbeute' bedeutet, genannt wird.Nach der Sage entstand die Insel aus einem Klumpen Erde, der von Euphemos ins Meer geworfen wurde. Die Insel soll zunächst den Namen Kalliste, "die Schönste", bei Pausanias und Herodot überliefert, getragen haben und von Phöniziern bewohnt gewesen sein. Laut Pausanias gründete Theras, Sohn von Autesion, acht Generationen später eine spartanische Kolonie und benannte sie nach sich selbst Thera, was als "die Wilde" wiedergegeben werden kann. Aber auch andere Bedeutungen sind möglich: aus griechisch therizo "Erntearbeiterin" oder aus griechisch theros "Sommer" oder aus griechisch ther "jagdbares Tier", davon abgeleitet der Name der Göttin Potnia Theron, die "Herrin der wilden Tiere". "Die Wilde" könnte die Herkunft des Namens durch dorische Siedler im 11. Jahrhundert v. Chr. wiedergeben. Umgekehrt wird der Vorname Therese mit einer Herkunft von dieser Insel in Verbindung gebracht: "die von Thera kommt" oder "Bewohnerin von Thera".Die Übernahme der Insel 1580 durch das Osmanische Reich unter Sultan Murad III. führte zur Verbesserung der sozialen und wirtschaftlichen Situation. Den Gemeinden wurde eine weitgehende Selbstverwaltung gewährt, Eingriffe in die Angelegenheiten der Insel reduziert. Durch die Abschaffung des Feudalsystems konnte die lokale Bevölkerung landwirtschaftliche Flächen erwerben. Dem Weinbau kam dabei eine besondere Bedeutung zu, aber auch Gerste und Tomaten wurden angebaut. Die Kontrolle des Weinbaus durch die Einheimischen in Verbindung mit einem deutlichen Rückgang der Piraterie hatte die Ausweitung des Handels zur Folge. Aufgrund des schlechten Zustands und der schweren Zugänglichkeit des venezianischen Skaros wurde die Hauptstadt nach Thira verlegt. (Wiki)Der vorliegende Band ist mit 280 S/W-Abbildungen illustriert.Nachdruck der Originalauflagevon

...riechenlands Perle, seine Vorzeigedame, ein wilder Vulkan voller romantischer Bauten und so einzigartig wie keine andere Insel auf unserer Erde ... Geschichte von Santorin ... . Aus diesem Grund ist dieses Fleckchen Erde längst kein Geheimnis mehr - zahlreiche ineinander oder in die Insel verliebte Menschen strömen hierher. Vor 3600 Jahren zerriss eine gewaltige Eruption die Insel Thera, heute Santorin. Eine 30 Kilometer hohe Säule aus Asche und Schutt schoss in den Himmel - die Apokalypse übertraf alles, was die ... Santorin Vulkan explodierte 100 Jahre früher! Punktbär, Utetheisa pulchella Aetna 2005 Die Insel Thera (wie Santorin früher hieß) versa ... Thera - Wikipedia ... ... Santorin Vulkan explodierte 100 Jahre früher! Punktbär, Utetheisa pulchella Aetna 2005 Die Insel Thera (wie Santorin früher hieß) versank (größtenteils) nach den Lehrbüchern im 16. Jahrhundert vor Christus nach einem Vulkanausbruch im Meer. Ein verkohlter Ast eines Olivenbaumes, aus losem hellem Bimsstein auf Santorin geborgen Die griechische Insel Santorini: Die geschäftige griechische Insel Santorini liegt in der Ägäis und gehört zum Kykladen-Archipel. Sie haben wahrscheinlich mal ein Bild von Santorini mit den ... Insel Santorin Die Perle der Ägäis leidet unter dem Tourismus . Steigender Wasser- und Stromverbrauch, hohes Müllaufkommen, mangelnder Wohnraum für Einheimische: Wegen ihres raschen Wachstums ... Santorin|erde, v. a. auf der Insel Thera (Santorin) vorkommender, im Tagebau gewonnener weicher, aus Kalk und Ton bestehender vulkanischer Tuff. Santorinerde wird als Zusatz zu hydraulischem Mörtel verwendet Vor mehr als zwei Jahren arbeitete der Doktorand Tom Pfeiffer an einer Steilwand der griechischen Ägäis-Insel Santorin, die selbst nicht mehr als der Kraterrand des riesigen Vulkans von Thera ... Ein Urlaub auf Santorini - hach ja. Die griechische Postkartenidylle aus weißgekalkten Häusern, Kirchen mit blauen Kuppeldächern, Windmühlen und einem Sonnenuntergang vor der romantischen Kulisse des Vulkankraters und des tiefblauen Mittelmeers ist hier Realität. Die wunderschöne Kykladen-Insel Santorini ist schon lange kein Geheimtipp ... Die einmalige, vulkanisch geprägte Landschaft mit ihrem großen Kraterkessel, der Kaldera von Santorin, zählt weltweit zu den interessantesten Zielen des Vulkanismus. Die landschaftliche Schönheit der Insel darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir eine relativ ruhige Epoche der Geologie unseres Planeten genießen. Nicht immer war ... Die Kaldera Santorin ist eine der schönsten Landschaften Europas. Diese Region zu erwandern ist immer noch einer der Höhepunkte für jeden Wanderer und Naturfreund. Trotz ihrer Bekanntheit hat die Insel immer noch Orte zu bieten, die nicht von der Masse der -8-15-All-Inclusive-Kreuzfahrt-Touristen überlaufen sind. Alt-Thera (Das antike Thera) ist eine archäologische Stätte mit Ruinen einer antiken Stadt. Es liegt an der Südküste von Santorini und befindet sich auf einem hohen Felsen, dem Messa Vouno. Von der Spitze des Hügels aus können Sie die gesamte Südostküste der Insel und den Flughafen sehen. Santorini ist zweifellos eine der schönsten und beliebtesten Inseln in ganz Griechenland. Entstanden aus einem Vulkan, der ihr die Form gab und das Vulkangestein, welches überall auf der Insel zu sehen ist. Sogar der Sand an den Stränden ist vulkanisch: Dabei sollte man sich auf keinen Fall vom dunklen Sand erschrecken lassen - das Wasser ... Santorin Angebote: Finden Sie tolle Angebote von Hunderten von Websites und buchen Sie das richtige Hotel mit 616.904 bewertungen von Santorin Hotels auf TripAdvisor. Das Hotel Solaris liegt nur 5 Gehminuten vom Zentrum von Fira auf der Insel Santorin entfernt und begrüßt Sie mit einem großen Pool mit Hydromassagefunktion. Es bietet Zimmer mit Blick auf die Ägäis. Super nettes Personal, sauberer Pool, von der Lage her ideal da man zu Fuß schnell im Zentrum ist....