Kalmückien E-Buch


Kalmückien -  pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor:
ISBN: 3948028028
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 4,78

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Kalmückien “Gibt es in Zeiten von Google Earth noch weiße Flecken auf der Landkarte? Vielleicht ist es noch möglich, irgendwo in Afrika, Asien oder in der Südsee Gebiete zu finden, in denen tatsächlich noch kein Mensch war. Das ist aber gar nicht unser Anspruch. Wir wollen nicht unbedingt irgendwo die Ersten sein, sondern mit der Bibliothek der unbekannten Länder den Fokus auf Regionen richten, die zwar nicht unbewohnt sind, aber dennoch weit abseits der gängigen Touristenrouten und der weltpolitischen Aufmerksamkeit liegen.Ein solches Land ist Kalmückien. Um es gleich vorwegzunehmen: Kalmückien ist kein selbstständiger Staat, es ist eine autonome Republik innerhalb der Russischen Föderation - aber Kalmückien ist nicht Russland. Das Land hat eine eigene Geschichte, eine eigene Kultur und eine außergewöhnliche Landschaft.Gründe genug, um einen intensiven Blick auf die Steppenrepublik im Süden Russlands zu werfen und natürlich auch dort hinzureisen. Wir haben die 92-jährige Russlanddeutsche Olga getroffen, die mit Tränen in den Augen von der Verbannung nach Kasachstan erzählte, wir haben mit Erdni gesprochen, der die Kultur seines Volkes wiederbeleben möchte, wir haben Vladimir zugehört, der mit seinem Kehlkopfgesang das Epos Dschangar rezitierte, wir haben Saigas gesehen, Salzseen, die blühende Steppe ...

...wurde. Am 13. Noch bis in die späten 80er-Jahre war es für Kusajewa gefährlich, eine Kerze für Buddha anzuzünden, geschweige denn, diese mit einem Ballon in den Himmel steigen zu lassen ... Kamele statt Bären: In Kalmückien steht Russland scheinbar Kopf | STERN.de ... . Sehr zu ihrer Freude wurden in Kalmückien in den letzten zehn Jahren 55 neue buddhistische Gebetshäuser und 30 Tempel gebaut. Die Einwohnerzahlen aller Städte und urbanen Siedlungen in der Republik Kalmückien gemäß den letzten Volkszählungen und neuesten amtlichen Schätzungen. Das Symbol verlinkt zu weiteren Informationen über einen ausgewählten Ort inklusive seiner Bevölkerungsstruktur (Geschlecht). Euromaxx Europa Maxximal: Kalmückien: Buddhismus in Europa ... Kalmückien - Reiseführer auf Wikivoyage ... . Das Symbol verlinkt zu weiteren Informationen über einen ausgewählten Ort inklusive seiner Bevölkerungsstruktur (Geschlecht). Euromaxx Europa Maxximal: Kalmückien: Buddhismus in Europa. Die wenigsten Menschen wissen, dass es auch in Europa ein buddhistisches Land gibt. Euromaxx-Reporter Hendrik Welling hat sich an den ... Search the history of over 376 billion web pages on the Internet. Juni um Hilfe bei der Lösung des Trinkwasser-Problems in Kalmückien. Es gebe zwar ein Trinkwasser-Programm für Russland, doch Kalmückien sei darin nicht enthalten.- Trinkwasser ist ein altes Problem Kalmückiens, seitdem die sowjetischen Behörden darauf drängten, die Kalmücken seßhaft zu machen. So wurde Elista als Hauptstadt mitten in ... Kalmückien liegt an der Nordwestküste des Kaspischen Meeres und besteht hauptsächlich aus Steppe. Im Süden der Republik liegt die Manytschniederung. Infolge schlecht geplanter und durchgeführter Bewässerungsprojekte ist Kalmückien seit den 1960er-Jahren stark von Wüstenbildung (Desertifikation) betroffen. Mittlerweile wird in Bezug auf ... Kalmückien ist der einzige europäische Staat mit dieser Glaubensrichtung. Präsident Iljumschinow, ein enger Freund des Dalai Lama, lässt teure Buddha-Tempel bauen (in Elista steht der größte Europas) und buddhistische Priester im eigenen Land sowie in Nepal ausbilden. Kalmückien hat wertvolle Bodenschätze, Erdöl und Erdgas. Seine ... Etwa 10.000 Menschen aus dem sowjetischen Kalmückien hatten sich damals als Kollaborateure der deutschen Besatzer auf den Weg gemacht, denn sie hatten ebenso wie ihre Angehörigen keine ... 1927 begann die Errichtung einer Stadt auf Basis des bestehenden Dorfes. Bereits 1928 wurde Elista zur Hauptstadt der neu gebildeten Kalmückischen Oblast erklärt und erhielt 1930 das Stadtrecht. 1935 wurde die Kalmückische Oblast zur Autonomen Sowjetrepublik Kalmückien, deren Hauptstadt Elista wurde. Am 13....