Planetenwellen E-Buch


Planetenwellen - Bob Dylan pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 11.04.2017
Autor: Bob Dylan
ISBN: 3455001181
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 10,7

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Planetenwellen “In seinen frühen Jahren verstand Bob Dylan sich sowohl als Songwriter als auch als Lyriker. Seinen Schallplatten gab er komplette Gedichtzyklen und lyrische Prosa bei, Langgedichte erschienen in Zeitschriften der Folk- und der Beat-Szene, das Poem "Last Thoughts On Woody Guthrie" rezitierte er im Konzert. Die Lyrik war seine Ideenwerkstatt, sie gab ihm die Möglichkeit zu Selbstkommentaren gegenüber Freund und Feind, sie verband die Poesie seiner Songs mit den literarischen Traditionen Rimbauds, Brechts, der Beat Poets.Dieser Band bietet zum ersten Mal eine zweisprachige Auswahl aus Dylans Gedichten und Prosagedichten von den Anfängen bis 1974, ergänzt um einige programmatische Texte aus den letzten Jahren. Herausgegeben, übersetzt und mit einem Nachwort von Dylan-Kenner Heinrich Detering.

...ichende Literaturwissenschaft an der Universität Göttingen ... Planet Wissen ... . Bei Hoffmann und Campe veröffentlichte er zuletzt Planetenwellen, ausgewählte Gedichte und Prosatexte von Bob Dylan, sowie eine kommentierte Neuausgabe von Dylans Tarantel. Zwei kleinere Bücher sind dem dicken gefolgt, beide zweisprachig: einmal Dylans eher schwergängiges Langgedicht "Tarantel" (1971) sowie gesammelte Gedichte und Prosa unter dem Titel "Planetenwellen". Heinrich Detering, der allgegenwärtige Kommentator an den ... Planetenwellen von Bob Dylan - hoffmann-und-campe.de ... . Heinrich Detering, der allgegenwärtige Kommentator an den Schalthebeln der deutschen Dylan-Deutungsindustrie, hat im ersten Fall Carl Weissners ... Er gibt den Band „Planetenwellen" heraus, in dem Gedichte aus den Jahren 1963 bis 1978 versammelt sind, darunter auch jene Texte, die Dylan einigen Alben von „Bringing It All Back Home ... Dylans „Planetenwellen" und Espedals „Biografie. Tagebuch. Briefe." sind bei aller Unterschiedlichkeit wagemutige Beispiele für den schmalen Grat einer Literatur zwischen Kunst und Ich. Auch im Sinne eines Thomas Mann, den Espedal zitiert, weil dieser Schriftsteller einmal als Menschen bezeichnet hat, denen es schwerer fallen würde ... Heinrich Detering: "Planetenwellen" Der Songwriter Bob Dylan entdeckte zu Beginn seiner Karriere auch seine Liebe ...