Lebensraum Totholz E-Buch


Lebensraum Totholz - Werner David pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Werner David
ISBN: 3895662704
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 6,74

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Lebensraum Totholz “Totholz ist die Grundlage für neues Leben und einer der wertvollsten Lebensräume überhaupt. Denn das tote Holz zersetzt sich in Wald und Natur zu wertvollem Humus für junges Grün. Die Artenvielfalt der beteiligten Pflanzen, Tiere und Pilze ist überwältigend.Sie machen das Holz zum lebendigen Biotop und spannenden Blickfang - auch im Garten. Grünes Koboldmoos und Waldorchidee leben ebenso vom Totholz wie Farn und Pilz. Wildbienen, Fledermäuse und Eichhörnchen finden Unterschlupf und Nistraum im Holz, auch für Hirschkäfer und Waldkauz bietet sich hier ein Lebensraum.Dieses Buch erklärt die Bedeutung von Totholz im Ökosystem Garten. Zahlreiche praktische Maßnahmen zeigen Schritt für Schritt, wie sich der Garten mit Totholz lebendig gestalten lässt: vom Reisighaufen über den Baumstumpf bis zur kreativen Gestaltung mit Wurzeln und Baumschnitt.In Porträts und Pflanzenlisten widmet sich der Autor ausführlich den Totholzbewohnern im Garten. Auch bei morschen Ästen oder Baumhöhlen und wenn ein Baum gefällt werden soll, entkräftet dieses Buch weit verbreitete Klischees und bietet Lösungen an.Totholz ist einer der wertvollsten, artenreichsten und mittlerweile auch der seltensten Lebensräume. Falsch verstandenes Ordnungsdenken hat unsere Gärten aber vielfach leer gefegt, und das Wissen um diesen unersetzlichen Rohstoff ist häufig nicht mehr vorhanden.Glücklicherweise wird die entscheidende Rolle von Totholz im Ökosystem zunehmend erkannt, in unseren Gärten steckt ein enormes ökologisches Potenzial. Nutzen wir es!

...n wichtiger Lebensraum für Insekten. Weil es in den Wirtschaftswäldern deutlich weniger totes Holz gibt als im ungenutzten Wald, sind die Populationen zahlreicher Alt- und Totholzspezialisten stark zurückgegangen ... Totholz für Insekten - NABU ... . 04.02.2005 Totholz kann liegen oder stehen und sich sogar an noch lebenden Holz befinden. Man findet oft Bäume, in denen noch Leben steckt, während ein anderes Stammstück- oder Ast bereits tot ist. Man findet oft Bäume, in denen noch Leben steckt, während ein anderes Stammstück- oder Ast bereits tot ist. Totes Holz ist in Ihrem Wald als Lebensraum für zahlreiche Lebewesen und Nährstofflieferant für den ... Lebensraum Totholz - Forum - Hortus-Netzwerk ... . Man findet oft Bäume, in denen noch Leben steckt, während ein anderes Stammstück- oder Ast bereits tot ist. Totes Holz ist in Ihrem Wald als Lebensraum für zahlreiche Lebewesen und Nährstofflieferant für den Boden wichtig. Es speichert außerdem viel Feuchtigkeit und wirkt somit kühlend an heißen Sommertagen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die nützlichen Eigenschaften von Totholz und wie Sie es erhalten können. Totholz zählt zu den lebendigsten Lebensräumen unserer Natur. Viele Insekten, die auch in unseren Gärten vorkommen, profitieren davon. Lassen Sie Raum für alte Baumstämme, Totholzhecken, Stängel oder Laubhaufen! Das Buch stellt die Bedeutung von Totholz als Lebensraum dar und gibt viele interessante Informationen über Lebewesen, die in Totholz leben. Am Ende auch noch viele Tipps für Naturschutz im eigenen Garten! Aufgrund der forstlichen Intensivnutzung ist Totholz in unseren Wäldern vielerorts leider selten geworden. Viele Lebewesen, die auf Totholz als Lebensraum angewiesen sind, sind vom Aussterben bedroht. So leben in Deutschland etwa 6000 Käferarten. Rund 1350 leben in Holz, viele davon benötigen für ihre Entwicklung bereits abgestorbene Bäume ... 28.06.2018- Entdecke die Pinnwand „Lebensraum Totholz" von rcornitzius. Dieser Pinnwand folgen 203 Nutzer auf Pinterest. Weitere Ideen zu Holz, Naturgarten und ... Wichtige ökologische Merkmale sind das reichliche Totholz und die hohe Anzahl an alten Bäumen - sogenannte Habitatbäume. Totholz und Habitatbäume sind bedeutende Bestandteile des Ökosystems Wald, zum Beispiel als Lebensgrundlage tausender Arten von Tieren, Pflanzen, Pilzen, Moosen und Flechten. Tote Bäume spielen eine Rolle als Keimbett ... eBook Shop: Lebensraum Totholz von Werner David als Download. Jetzt eBook sicher bei Weltbild.de runterladen & bequem mit Ihrem Tablet oder eBook Reader lesen. Alt- und Totholz weist nicht immer den selben ökologischen Wert auf. Dieser hängt unter anderem von der Baumart und vom Stammdurchmesser ab. Damit die von alten Bäumen und von Totholz abhängige Artenvielfalt auf Dauer erhalten bleibt, muss die Ressource Totholz über weite Zeiträume in genügend grossen Mengen vorhanden sein. Totholz kann liegen oder stehen und sich sogar an noch lebenden Holz befinden. Man findet oft Bäume, in denen noch Leben steckt, während ein anderes Stammstück- oder Ast bereits tot ist. Es gibt zwei Arten von totem Holz, zum einen ist da das Altholz, welches von Menschenhand bearbeitet wurde und eben das Totholz, das man auch im Wald findet ... Deshalb ist es wichtig, dass in naturnahen Lebensräumen reichlich Totholz vorhanden ist. Ein Reisighaufen, der dem Igel als Unterschlupf dient, ist sicherlich auch im kleinsten Garte...