Tarifentwicklungen nach einem Betriebsübergang E-Buch


Tarifentwicklungen nach einem Betriebsübergang - Christian Weber pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Christian Weber
ISBN: 3848755718
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 6,63

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Tarifentwicklungen nach einem Betriebsübergang “Diese für die Wissenschaft und Praxis gleichermaßen relevante Abhandlung beschäftigt sich damit, ob die Arbeitsvertragsparteien nach einem Betriebsübergang an eine Änderung der auf sie kraft gesetzlicher Anordnung nach613a Abs. 1 S. 1, 2 BGB übergehenden und aus dem Veräußererbetrieb stammenden Tarifregelungen gebunden sind.Die Untersuchung geht zunächst abstrakt den Fragen nach der Legitimation sowie den verfassungs- und unionsrechtlichen Grenzen für die Bindung der Arbeitsvertragsparteien an Tarifentwicklungen nach einem Betriebsübergang nach. Hierbei entwickelt der Autor das Kriterium der "Vorhersehbarkeit" einer Tarifentwicklung als entscheidende Voraussetzung für die Bindung des "Außenseiter"-Betriebserwerbers.Diese abstrakte These wird sodann auf für die Praxis relevante Einzelfälle übertragen und hierbei setzt sich der Autor kritisch mit den einschlägigen, teilweise sehr aktuellen, Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts und Europäischen Gerichtshofs auseinander.

...geber mit allen Rechten und ... Tarifverträgen nach einem Betriebsübergang jedenfalls mittelbar die Grundlage entzogen ... Wann Ihr Tarifvertrag bei einem Betriebsübergang weiter gilt ... ... . In einem in Großbritannien angesiedelten Fall, in dem es exakt um die Frage ging, ob der private Erwerber eines Unternehmens des Öffentlichen Dienstes in Form einer dynamischen Fortgeltung der Tarifverträge auch an diejenigen tige Tarifentwicklungen des TVöD zu berück-sichtigen. Der EuGH entschied am 18.07.2013 (C-426/11) für einen englischen Sachverhalt, dass der Erwerber eines Betriebes nach ... Tarifentwicklungen nach einem Betriebsübergang (Mannheimer Schriften ... ... . Der EuGH entschied am 18.07.2013 (C-426/11) für einen englischen Sachverhalt, dass der Erwerber eines Betriebes nach dem Betriebsübergang nicht an die Tarifverträge des Veräußerers gebunden sei, auf die er kei-nen Einfluss nehmen kann. Manche übertru- Um die Arbeitnehmer vor einer Kündigung wegen einem Betriebsübergang zu schützen, wurde im Arbeitsrecht eine eigenständige Regelung in § 613a BGB geschaffen. Unter welchen Voraussetzungen danach eine Kündigung im Zusammenhang mit einem Betriebsübergang möglich ist, wollen wir als Rechtsanwälte für Arbeitsrecht nachfolgend erläutern ... Der Kläger, seit 1994 Mitglied der IG Metall, ist seit 1977 bei der Beklagten und deren Rechtsvorgängerinnen beschäftigt. Er war nach einem ersten Betriebsübergang zunächst bei der Compaq Computer GmbH als „Field-Servicetechniker" tätig. Diese schloss mit der IG Metall im Jahre 1998 einen „ANERKENNUNGS-TARIFVERTRAG", der idF vom 29 ... Die Geschäftsgrundlage von Tarifnormen ist für die Transformation bei einem Betriebsübergang nicht von Bedeutung. HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT . ARBEITSRECHT FÜR ARBEITNEHMER, MANAGER UND BETRIEBSRÄTE URTEILE, GESETZGE ... Bei einem Wechsel des Firmeninhabers haben Sie als Arbeitnehmer nur Anspruch auf Weiterbeschäftigung, wenn ein so genannter Betriebsübergang vorliegt. Das ist nur der Fall, wenn der neue Inhaber die von seinem Vorgänger geschaffene Arbeitsorganisation nutzt, urteilte das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz (Az.: 8 Sa 339/06). Das hieß in ... Tarifentwicklungen nach einem Betriebsübergang (Mannheimer Schriften zum Unternehmensrecht 53) (German Edition) eBook: Christian Weber: Amazon.co.uk: Kindle Store Skip to main content Try Prime Kommt es zu einem Betriebsübergang, gehen die Arbeitsverhältnisse mit allen Rechten und Pflichten auf den neuerlichen Arbeitgeber über, soweit der Arbeitnehmer / die Arbeitnehmerin diesem ... Der Übergang der Arbeitsverhältnisse ist die zwingende rechtliche Konsequenz des Übergangs eines Betriebes oder eines Betriebsteils. Auch Vereinbarungen mit den ArbeitnehmerInnen, wonach der Betriebsübergang selber oder bei einem Betriebsübergang der Übergang von sozialem Besitzstand ausgeschlossen werden, sind ungültig. Im Sinne des § 613a BGB ist ein Betriebsübergang durch einen Inhaberwechsel eines Betriebs oder Betriebsteils gekennzeichnet. Die wirtschaftliche Einheit muss vom Erwerber unter Wahrung ihrer Identität1 fortgeführt werden. Der Betriebsübergang muss durch ein Rechtsgeschäft erfolgen, wie z.B. bei einem Verkauf, einer Der Betriebsübergang erhält die Arbeitsbedingungen. Sie sind verpflichtet z. B. die bisherigen Löhne und Gehälter weiter zu zahlen. Sie dürfen die Arbeitsbedingungen im ersten Jahr nach dem Betriebsübergang nicht zum Nachteil der Arbeitnehmer ändern. Rechte und Pflichten aus Betriebsvereinbarungen oder einem Tarifvertrag gelten weiter ... Setzt ein Arbeitnehmer nach einem Betriebsübergang das Arbeitsverhältnis mit dem neuen Inhaber des Betriebs fort, hat der bisherige Betriebsinhaber den Urlaub des Arbeitnehmers auch dann nicht abzugelten, wenn er das Arbeitsverhältnis wirksam betriebsbedingt gekündigt hatte. Ein Reinigungsunternehmen kündigte einer Reinigungskraft zum 31 ... Gleichstellungsabrede in einem Arbeitsvertrag, der keine AGB darstellt Auch wenn der Arbeitsvertrag ausnahmsweise zwischen den Parteien ausgehandelt worden ist, es sich also nicht um AGB handelt, muss nach der neuen BAG-Rechtsprechung die „Gleichstellungsabrede" für den ArbN als solche erkennbar sein. vertragliche Inbezugnahme eines Tarifvertrages führt zu einzelvertraglicher Geltung, Betriebsübergang ändert daran nicht BSP Rechtsanwälte Anwältin Arbeitsrecht Berlin Mitte - Das BAG hat mit dem Urteil vom 17.11.2010 (Az: 4 AZR 391/09) entschieden:Im Fall des Betriebsübergangs bleibt eine arbeitsvertragliche Bezugnahmeklausel nach ......