Kokosöl E-Buch


Kokosöl - Bruce Fife pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Bruce Fife
ISBN: 3864450535
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 10,47

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Kokosöl “Wie Kokosöl die Gesundheit fördert und Sie schöner macht - ein umfassendes HandbuchMit natürlichem Kokosöl schenkt uns die Natur das perfekte Nahrungsmittel. Anders als in der gehärteten Form, die wir in industriell verarbeiteten Lebensmitteln und Fertiggerichten finden, wirkt das naturbelassene Öl wahre Wunder für unsere Gesundheit. Ob als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen, zum Kochen verwendet oder auf die Haut aufgetragen - das natürliche Kokosöl- trägt dazu bei, Herzkrankheiten, Diabetes, Alzheimer, Arthritis und viele andere degenerative Erkrankungen zu verhindern- wirkt erfolgreich gegen Viren, Bakterien und Pilze- kurbelt Energie, Ausdauer und das Immunsystem an- fördert die Verdauung und Darmtätigkeit- hilft, Zahnverfall und Zahnfleischerkrankungen zu verhindern- hilft beim Abnehmen- verhindert eine vorzeitige Hautalterung- verhilft zu schöner Haut und schönem HaarDieses Buch zeigt Ihnen die kleinen und großen Wunder, die dieses Geschenk der Natur vollbringt. Der Leser lernt, wie er Kokosöl optimal anwenden kann. Bruce Fife zählt zu den international führenden Experten, wenn es um die Vorzüge des Kokosöls geht. Nicht zuletzt deshalb nennen ihn viele liebevoll "Dr. Kokosnuss". Damit Sie die wohltuende Wirkung des Kokosöls an sich selbst erfahren können, hat Bruce Fife in dieses Buch einen Ernährungsplan mit 50 leckeren Rezepten aufgenommen. So ist es kinderleicht, vom vielfältigen gesundheitlichen Nutzen des Kokosöls, ob eingenommen oder äußerlich angewendet, zu profitieren."Die Informationen haben mir die Augen für die Wunder dieses natürlichen Produkts geöffnet." NEXUS"Ein gut geschriebener, wahrer Augenöffner, voller interessanter Fakten, Zahlen, Forschungsergebnisse, umfangreicher Literaturangaben, Bezugsquellen und Internetseiten mit weiteren Informationen." So Young!

...anderen Öle oder Fette zu ... Um Kokosöl ist in der letzten Zeit ein regelrechter Hype entstanden ... Kokosöl - Tipps zur Haut- und Körperpflege ... . Das feste Fett, welches aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss stammt, wird bei einer Temperatur von etwa 20 bis 25 Grad flüssig. Kokosöl gilt als DAS Superfood schlechthin. Das Wunderöl macht angeblich Haut und Haare schön, sorgt für strahlende Zähne und soll sogar beim Abnehmen helfen. Doch nun bekommt das gute Image des Öls einen gewaltigen Dämpfer. Wissenschaftler behaupten nun, dass Kokosöl ungesünder als Butter sein soll. Noch vor wenigen J ... Kokosöl-Anwendung: Gesunde Wirkung auf Haut, Zähne und mehr - Utopia.de ... . Wissenschaftler behaupten nun, dass Kokosöl ungesünder als Butter sein soll. Noch vor wenigen Jahren fristete Kokosöl ein Schattendasein. Doch mit dem Hype um vegane Ernährung wurde das weiße Fett massentauglich. Mittlerweile ist es aus Supermärkten und Drogerien nicht ... Kokosöl spendet nicht nur hochwirksame Pflege, sondern auch Feuchtigkeit. Es schafft gleichzeitig ein Milieu, in dem sich Bakterien und Pilze nicht wohl fühlen. Entzündungen und Pilzinfekten wird der Nährboden geraubt. Kokosöl ist somit ein völlig reizfreies Heil- und Pflegemittel bei vielen verschiedenen Hautproblemen. Sie können es ... Unser beliebtes Bio Kokosöl wird mühlenfrisch kalt gepresst! Kokosnussöl ist ideal zum Backen und Braten oder als Brotaufstrich. Jetzt online kaufen! Forscher sind sich einig, dass Kokosöl positiven Einfluss auf unsere Gesundheit haben kann. Da der menschliche Körper diese Säure nicht selbst produzieren kann, empfielt sich ein regelmäßiger Verzehr von Kokosöl, um das Immunsystem zu stärken. Kokosöl gilt übrigens als sogenanntes functional food. Konkret bedeutet dies, dass es ... Einen Teelöffel Kokosöl in den Händen verreiben und das flüssiges Öl gleichmäßig im Haar verteilen. Die Haare anschließend mit zu einem Dutt eindrehen und mit einem Handtuch umwickeln. So ... Der große Hype um Kokosöl als gesundes Wundermittel ist also tatsächlich etwas weit hergeholt. Es spricht aber nichts dagegen, Kokosöl gelegentlich und in geringen Mengen zu sich zu nehmen, sagt Antje Gahl von der DGE. Kokosöl sollte jedoch auf keinen Fall das universelle Fett in der Küche werden, das alle anderen Fette ersetzt. Das Kokosöl von Aldi Nord ist mangelhaft: Es enthält unter anderem zu viele Schad­stoffe. Auch geschmack­lich gibt es große Unterschiede. Der Test klärt, ob sich mit Kokosöl so gut braten lässt wie mit dem Kokos­fett Palmin, und ob das teure Trendöl wirk­lich gegen Alzheimer hilft (Preise: 11 bis 30 Euro pro Liter). Nachteil: Kokosöl enthält kaum Vitamine. Ein Vitaminwunder ist Kokosöl - anders als oft behauptet wird - nicht. Insbesondere das industriell aufbereitete Kokosplattenfett, das häufig zum ... Kokosöl gegen Pickel: Wegen seiner entzündungshemmenden Eigenschaften eignet es sich auch für unreine Haut, bei Pickeln oder Akne. Sie sollten Kokosöl jedoch sparsam anwenden, da es in großen Mengen die Po...