Cassiodor, 'Variae' 6 E-Buch


Cassiodor, 'Variae' 6 - Friederike Gatzka pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 04.03.2019
Autor: Friederike Gatzka
ISBN: 311059546X
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 4,33

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Cassiodor, 'Variae' 6 “Innerhalb der Variae Cassiodors nehmen die Bücher 6 und 7 eine Sonderstellung ein. Sie enthalten formulae , d.h. Beispielschreiben ohne konkrete Adressaten. Von der Forschung wurden sie bisher teils kaum berücksichtigt, teils ungefiltert als Informationsquelle verwendet. Hierbei wurde außer Acht gelassen, dass es sich - anders als die praefatio vermuten lassen könnte - nicht um eine reine Formularsammlung zur Arbeitserleichterung bei administrativen Vorgängen handelt, sondern um eine literarisch überformte Dokumentation der römisch geprägten Verwaltung. Diese ermöglicht einzigartige Einblicke in die Endzeit des Ostgotenreiches, allerdings nur, wenn der sprachlich anspruchsvolle Text korrekt verstanden und als literarisches Konstrukt gewürdigt wird.Die vorliegende Arbeit präsentiert erstmals eine vollständige deutsche Übersetzung von Buch 6, die von einem lateinischen Lesetext (in enger Anlehnung an die Ausgabe Fridhs) und einer umfangreichen philologischen Kommentierung flankiert wird. Die vorangestellte Einführung untersucht einerseits Entstehungsumstände, Ziele und mögliche literarische Vorbilder der formulae ; andererseits bietet sie einen Überblick über die sprachlichen, stilistischen und argumentativen Besonderheiten des Texts.

...ntia, in quibus arguto plectro tegitur quod dulciter audiatur ... Cassiodors Variae: Literatur und Politik im ostgotischen Italien ... ... . hanc igitur ad imitationem variae testudinis Mercurius dicitur invenisse, quam tanta utillima procurantem astronomi inter stellas requirendam esse putaverunt, persuadentes caelestem esse musicam, quando lyrae formam comprehendere ... Cassiodor, genauer Senator Flavius Magnus Aurelius Cassiodorus, (* um 480-490; † um 580-583 n. Chr.) war ein hoher römischer Staatsbeamter unter der Gotenherrschaft in Italien, Gelehrter und fruchtbarer Schriftsteller der Spätantike. Er wird als Heiliger verehrt; sein Tag ist der 17. März. O ... Cassiodor, ›Variae‹ 6 von Friederike Gatzka | ISBN 978-3-11-059546-8 ... ... . Er wird als Heiliger verehrt; sein Tag ist der 17. März. Ordo generis Cassiodorum, über Cassiodors Familie (nur als Auszug erhalten, sog. Anecdoton Holderi ) Internet Archive , MGH 12 De anima , philosophische Schrift über die Seele, als Anhang zu den Variae konzipiert Cassiodor, 'Variae' 6. Innerhalb der Variae Cassiodors nehmen die Bücher 6 und 7 eine Sonderstellung ein. Sie enthalten formulae, d.h. Beispielschreiben ohne ... Cassiodor, ›Variae‹ 6 Einführung, Übersetzung und Kommentar 1st Edition by Friederike Gatzka and Publisher De Gruyter. Save up to 80% by choosing the eTextbook option for ISBN: 9783110593471, 3110593475. IDS Basel Bern. Uni Basel - Online . Loading... Cassiodor, "Variae" 6: Einführung, Übersetzung und Kommentar (Untersuchungen zur antiken Literatur und Geschichte 132) eBook: Friederike Gatzka: Amazon.de: Kindle-Shop Gliederung der Variae nach Regierungszeiten der Ostgotenkönige und Amtszeiten Cassiodors. in: Krautschick, Stefan. Cassiodor und die Politik seiner Zeit (Habelts Dissertationsdrucke Alte Geschichte 17), Bonn 1983. Über die erkennbaren Lücken von 527 bis 533 bzw. 511-523 gibt es leider keine Informationen, schreibt O'Donnell [9]. Durch den ... Gliederung der Variae nach Regierungszeiten der Ostgotenkönige und Amtszeiten Cassiodors. in: Krautschick, Stefan. Cassiodor und die Politik seiner Zeit (Habelts Dissertationsdrucke Alte Geschichte 17), Bonn 1983. Über die erkennbaren Lücken von 527 bis 533 bzw. 511-523 gibt es leider keine Informationen, schreibt O'Donnell [9]. Durch den ... Ebenfalls erhalten ist seine Sammlung Variae (epistulae), die 12 Bücher umfasst. Die Sammlung wurde wohl um 538 von Cassiodor angefertigt und enthält über 400 administrative Schreiben, die wichtige Einblicke in die Verwaltung des ostgotischen Königreichs erlaubt. Kakridi, Christina Cassiodors Variae. Literatur und Politik im ostgotischen Italien [Cassiodorus' Variae Literature and Politics in Ostrogothic Italy] Der große Abstand, der den heutigen Leser vom spätantiken Autor trennt, kann niemals vollkommen überwunden werden. Dennoch kommt das Buch zu dem Ergebnis, dass die Variae Cassiodors Elemente einer politischen Ideologie und einer literarischen Ästhetik enthalten, die ein modernes Interesse an dem Werk begründen können. (2) 8 B. XIX. is a MS. also of the Thirteenth Century, in a smaller hand than the foregoing. The margins are very large, but the Codex measures only 6-3/4 inches by 4-1/4. The rubricated titles are of somewhat later date than the body of the text. The initial letters are elaborately illuminated. Das letzte datierbare Schreiben der Variae ist nicht lange vor dem 1. September 537 geschrieben (XII 16). Er scheint die Variae noch in Amt und Würde herausgegeben zu haben; denn von den Anstellungsformularen des sechsten und siebenten Buches sagt er ausdrücklich (var. praef. 14), dass sie auch noch ihm selbst dienen sollten ... Cassiodor, >Variae. 6 Einführung, Übersetzung und Kommentar. Gatzka, Friederike . In der 1968 gegründeten Reihe erscheinen Monographien aus den Gebieten der Griechischen und Lateinischen Philologie sowie der Alten Geschichte. Die Bände weisen eine gro ... Cassiodors Variae Gliederung, Gestaltung und Chronologie. PDF-ebook in german . Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Wel...