Willensfreiheit und Psychotherapie E-Buch


Willensfreiheit und Psychotherapie - Hans Press pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Hans Press
ISBN: 3639430069
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 10,29

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Willensfreiheit und Psychotherapie “Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die aktuelle Debatte um Willensfreiheit und Verantwortung stellt auch für die Psychotherapie eine Herausforderung dar: Schließlich liegen psychotherapeutischen Theorien - zumindest implizit - Menschenbilder zugrunde, die wiederum Stellungnahmen zur Willensfreiheit enthalten. Um einen Beitrag zur Klärung der Bedeutung der gegenwärtigen Freiheitsdebatte für die Psychotherapie zu leisten, wird in der vorliegenden Arbeit ein psychotherapeutisches Rahmenkonzept - der sog. Selbstmanagement-Ansatz - im Licht gegenwärtiger Positionen zur Willensfreiheit diskutiert. Der deskriptive Teil der Arbeit bietet zunächst einen umfassenden Überblick der aktuellen Freiheitsdebatte. Im analytischen Teil wird auf Basis der Analyse und Strukturierung dieses Diskurses ein Fragenkatalog zu Hintergrund-, Kern- und Folgeproblemen der Freiheitsfrage entwickelt. Dessen Beantwortung bildet die Grundlage für den Vergleich des Selbstmanagement-Ansatzes mit zentralen Positionen der Freiheitsdebatte. Die Arbeit richtet sich an Forschende, Praktiker/innen, Studierende und alle Leser/innen, die sich für philosophische Grundlagen der Psychotherapie interessieren.

...pie: Zur Bedeutung der aktuellen Freiheitsdebatte für den Selbstmanagement-Ansatz book reviews & author details and more at ... Psychiater « Illusion Willensfreiheit ... ... Willensfreiheit und Psychotherapie von Hans Press - Buch aus der Kategorie Sonstiges günstig und portofrei bestellen im Online Shop von Ex Libris. Psychotherapie, Psychosomatik und medizinische Psychologie, 60, 262-270. Franke, A. & Kämmerer, A. (Hrsg.)(2001). Klinische Psychologie der Frau - ein Lehrbuch. Willensfreiheit im philosophischen Sinn ist etwas vielfach komplexeres, eingebunden in biografische, soziale und kulturelle ... Willensfreiheit und Psychotherapie Buch versandkostenfrei bei Weltbild.de ... . Willensfreiheit im philosophischen Sinn ist etwas vielfach komplexeres, eingebunden in biografische, soziale und kulturelle Systeme und nur innerhalb dieser zu verstehen. Die Veto-Option. Libet selbst geht von der Existenz der Willensfreiheit und Verantwortlichkeit des Menschen aus. Amazon.com: Willensfreiheit und Psychotherapie: Zur Bedeutung der aktuellen Freiheitsdebatte für den Selbstmanagement-Ansatz (German Edition) (9783639430066): Hans ... Tress W (2009) Traditionen und Innovationen der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie - eine Zusammenschau. In: Janssen PL, Joraschky P, Tress W (Hrsg) Leitfaden Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 2. überarbeitete und erweiterte Aufl. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln, S 14-23 Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die aktuelle Debatte um Willensfreiheit und Verantwortung stellt auch für die Psychotherapie eine Herausforderung dar: Schließlich liegen psychotherapeutischen Theorien... Martin Heinze, PD Dr. med., Chefarzt für Psychiatrie und Psychotherapie an der Immanuel Klinik in Rüdersdorf, Leiter des Referates Philosophische Grundlagen der Psychiatrie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN).. Willensfreiheit und Verantwortlichkeit 169 Willensfreiheit, Verantwortlichkeit und Neurowissenschaft Henrik Walter Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 32 (4), 307-314, Das Thema Willensfreiheit verweist gleichermaßen auf das biologische Bedingungsgefüge des Menschen wie auf die Besonderheiten seiner Existenz. In den letzten Jahren erlebte diese Debatte eine Renaissance, da Ergebnisse der modernen Neurophysiologie Anlass gaben, die Willensfreiheit in Frage zu stellen und unser Menschenbild zu verändern. Hirnforscher und Geisteswissenschaftler liegen im Streit um die Willensfreiheit des Menschen. Die Beweisführung der Neurobiologen beruht auf Experimenten, deren Aussagekraft durch neue Untersuchungen in Frage gestellt wird. Na gut - dann halt nicht. Dann haben wir eben keinen freien Willen und sind nur neuronengesteuerte Bioautomaten, deren ... Studentenunterricht für Psychiatrie und Psychotherapie an der Philipps-Universität Marburg 1991-1994. Studentenunterricht für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universität Witten-Herdecke 1994-2002. Unterricht für Psychologen im Praktikum an der Klinik Dr. Heines 2002-2007. Die Willensfreiheit, so die Autorin, lasse sich empirisch nicht widerlegen und deswegen könne man trotz der Erkenntnisse der modernen Hirnforschung am Konzept der Willensfreiheit festhalten. [Literatur: Heckhausen, H., Gollwitzer, P.M. & Weinert, F. E. (Hrsg.) (1987) Jenseits des Rubikon. 2.2 Willensfreiheit. Mit der Willensfreiheit verhält es sich nicht so einfach wie mit der Handlungsfreiheit. Es werden zwei Arten von freiem Willen unterschieden - der unbedingte und der bedingte freie Wille. 7. Wörtlich genommen ist der unbedingte freie Wille ein Wille, der durch nichts bedingt ist. Wären wir im Besitz einer solchen ... Charakterbildung zwischen Willensfreiheit und neuronaler Vernetzung . Peter Hofmann. Charisma: Licht und Schatten . Günter Schiepek. Kann der Mensch sein Gehirn verändern? Hanna Barbara Gerl-Falkovitz. Haltung und Gehaltensein, oder: Vom Wechselspiel zwischen Charakter und Charisma Kurz gesagt, mit der Willensfreiheit ist es, aus dieser Sicht, nicht weit her. Die Idee, der Mensch würde frei entscheiden, ist eine Illusion. Ja, mehr noch, auch unser Ich ist letztlich eine Illusion, hervorgebracht von unserem Gehirn. Das war ein krachender Aufschlag. Zur Bedeutung der aktuellen Freiheitsdebatte für die Psychotherapie ..... Formalitäten Seite iii Zusammenfassung Zusammenfassung Die philosophische Debatte um Willensfreiheit und Verantwortung wird in den letzten Jahren nicht zuletzt aufgrund gewagter Deutungen der Erkenntnisse moder...