Die Max-Planck-Gesellschaft E-Buch


Die Max-Planck-Gesellschaft - Fabienne van Heeven pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Fabienne van Heeven
ISBN: 6130112009
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 6,56

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Die Max-Planck-Gesellschaft “Die Max-Planck-Gesellschaft ist eine bedeutende deutsche Institution der Grundlagenforschung mit langer Tradition, die weltweit einen sehr guten Ruf genießt. Ihre Vorgänger-Organisation, die "Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften", wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Berlin gegründet. Namhafte deutsche Nobelpreisträger wie Albert Einstein, Fritz Haber, Otto Hahn und eben Max Planck gingen hier ein und aus. Heute umfasst die Forschungsinstitution rund 80 spezialisierte Institute. Dieses Buch bietet einen Überblick über die berühmte Max-Planck-Gesellschaft, ihre Geschichte und bedeutendsten Wissenschaftler.

...entale Prinzipien und Strukturen der Forschungsförderung ... Die Max-Planck-Gesellschaft | MDR.DE ... . Die Max-Planck-Gesellschaft ist Deutschlands erfolgreichste Forschungsorganisation - seit ihrer Gründung 1948 finden sich alleine 18 Nobelpreisträgerinnen und Nobelpreisträger in den Reihen ihrer Forschenden. Damit ist sie auf Augenhöhe mit den weltweit besten und angesehen­sten Forschungsinstitutionen. Die mehr als 15.000 Publikationen ... Bei dieser Tagung kamen überlebende Opfer der NS-Zei ... Geschichte | Max-Planck-Gesellschaft ... ... Bei dieser Tagung kamen überlebende Opfer der NS-Zeit und Historiker mit Vertretern der MPG zusammen. Der Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, Hubert Markl, entschuldigte sich persönlich bei den Überlebenden der Zwillingsforschung: „Um Verzeihung bitten kann eigentlich nur ein Täter. Dennoch bitte ich Sie, die überlebenden Opfern, von ... Die Max-Planck-Gesellschaft ist eine gemeinnützige Organisation des privaten Rechts in Form eines eingetragenen Vereins. Die Generalverwaltung mit dem Büro des Präsidenten befindet sich in München. Oberstes Entscheidungsorgan der Max-Planck-Gesellschaft ist der Senat. Seine Mitglieder kommen aus wichtigen Bereichen des wissenschaftlichen und öffentlichen Lebens. Max-Planck-Institute entstehen um weltweit führende Spitzenforscherinnen und Spitzenforscher. Sie werden von Bund und Ländern zu gleichen Teilen gefördert. In Berlin sind fünf Max-Planck-Institute, eine Forschungsstelle und das Archiv der Max-Planck-Gesellschaft angesiedelt. www.mpg.de Die Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft befand sich in Göttingen. Berlin blieb aber in bewusster Anknüpfung an die Tradition der KWG rechtlich Sitz der MPG und ist es bis heute. Wohl aus dieser Tradition heraus versuchte ihr Präsident Adolf Butenandt 1965 das Haus für die MPG zurückzugewin...