Die Inklusionsfalle E-Buch


Die Inklusionsfalle - Michael Felten pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Michael Felten
ISBN: 3579086723
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 11,25

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Die Inklusionsfalle “"Lasst uns offen reden über Inklusion. Was daran sinnvoll ist und was nicht."(Michael Felten)So geht es nicht! Michael Felten bezieht eindeutig Position. Er ist kein Gegner schulischer Inklusion. Aber er wagt auszusprechen, was viele ahnen und nicht wenige bitter erleben: So, wie es läuft, läuft es falsch. Felten beschreibt die Wirklichkeit einer ebenso übereilten wie unterfinanzierten Inklusionseuphorie. Und er deckt Hintergründe auf: Missverständnisse, Fehldeutungen - vor allem aber eine Fülle kindeswohlferner Motive. Gleichzeitig macht er deutlich: Inklusion ist eine Chance, wenn man bereit ist, ehrlich zu sein.Inklusion - das läuft falschEin radikales Bildungsexperiment auf dem PrüfstandKlare Worte in einer tabubehafteten DebatteWarum eine gut gemeinte Idee zu scheitern droht

... Felten, Die Inklusionsfalle Wie eine gut gemeinte Idee unser Bildungssystem ruiniert Gütesloher Verlagshaus 2017, 173 Seiten, gebunden Die Inklusionsfalle Wie eine gut gemeinte Idee unser Bildungssystem ruiniert ... Die Inklusionsfalle | Was liest du? ... . Hardcover mit Schutzumschlag, 176 Seiten, 12,5 x 20,0 cm ISBN: 978-3-579 ... Über 2.000.000 eBooks bei Thalia »Die Inklusionsfalle« von Michael Felten & weitere eBooks online kaufen & direkt downloaden! „Die Inklusionsfalle" regt zum Denken an und macht auf darauf aufmerksam, was in deutschen Schulen durchaus besser laufen könnte. Auch wenn man selbst keine Kinder hat und zunächst denken mag „Was geht mich dieses Thema an?", dann sollte man sich klar machen, dass Kinder unser aller Zukunft sind und sie jeden einzelnen etwas angehen. We ... Feltens Pädagogische Palette - Buch-Tipp "Die Inklusionsfalle" ... . Auch wenn man selbst keine Kinder hat und zunächst denken mag „Was geht mich dieses Thema an?", dann sollte man sich klar machen, dass Kinder unser aller Zukunft sind und sie jeden einzelnen etwas angehen. Wer nicht bereit ist, seine schrankenlose Euphorie für schulische Inklusion trüben zu lassen, sollte Michael Feltens Buch "Die Inklusionsfalle" lieber nicht lesen, alle anderen aber umso mehr. Denn es ist eine schonungslose Abrechnung mit der Praxis des gemeinsamen Unterrichts. Felten, seit fünfunddreißig Jahren Gymnasiallehrer für ... „Inklusionsfalle" in der Zusammensetzung - das lässt dann schon auf Betrug, Täuschung oder Misserfolg schließen, zumal der Untertitel „Wie eine gut gemeinte Idee unser Bildungssystem ruiniert" andeutet, dass der Autor nicht gerade positiv beschreiben wird, was der Inklusionsgedanke der deutschen Schullandschaft angetan hat. Zum Gedankenaustausch fordert uns Michael Felten in seinem Werk „Die Inklusionsfalle - Wie eine gut gemeinte Idee unser Bildungssystem ruiniert" auf. Längst ist die kontroverse Diskussion zu diesem Thema in Wissenschaft und Lehre, überall da wo Bildung und Erziehung von Bedeutung ist und in privaten Runden im Gange. Rezensionen zu Die Inklusionsfalle von Michael Felten - Leserkommentare und weitere Informationen zu Michael Felten im Bücherforum von whatchareadin.de...