Kleine Medien. Kulturtheoretische Lektüren E-Buch


Kleine Medien. Kulturtheoretische Lektüren -  pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor:
ISBN:
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 7,2

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Kleine Medien. Kulturtheoretische Lektüren “Spätestens seitdem mittels integrierter Schaltkreise nur einige Millimeter große Plättchen aus Halbleiter-Materialien - so genannte Mikrochips - komplexe Prozessoren und Speicherleistungen ermöglichen, ist die Miniatisierung technischer Medien eine bedeutende Voraussetzung des technologischen Fortschritts. Aber nicht allein in dieser Hinsicht ist das Kleine und Kleinste medialer Erscheinungen ein bemerkenswertes Dispositiv gesellschaftlicher Realitäten: Auch kleine Medienformate, wie sie heute beispielsweise im Kontext der 'sozialen Medien' auftreten (Postings, Twitternews usw.) oder kleine Mediengehäuse wie Kassetten, Datasetten, Floppy Disks, CD-Roms oder USB-Sticks, Kompaktkameras oder Mini-Tablets evozieren die Frage nach einer vor allem kulturtheoretischen Reflexion derartiger 'Kleiner Medien'. Inwiefern ändern sich kulturtechnische (Körper-)Praxis und soziales Verhalten, wenn die Alltagskommunikation aus dem Drücken von virtuellen Buttons, dem Verschieben von Reglern auf reduzierten Displays oder dem (lange Zeit) maximalen Nutzen von 140 Zeichen für Nachrichtentexte besteht? Wandert das Kleine der Medien in die Körper und die Kultur ein oder verlangen Körper und Kultur nach dieser Kleinheit? Wenn ja: Warum? Und inwiefern? Ist absehbar, dass 'Große Medien', je nach Auffassung des Medienbegriffs, keine Zukunft mehr haben? Also dass die Dominanz riesiger Medienhäuser, Großbildschirme oder auch maximale Kino-Leinwände den Zenit überschritten haben und gewissermaßen, auf die Maße (und andere Intensität) der Virtual-Reality-Brillen geschrumpft, auf dem Rückmarsch sind? An deren Stelle könnte, so eine Prognose, weiterhin verstärkt die maschinelle wie ideelle, die greifbare wie diskursive Verkleinerung der Möglichkeiten und Erscheinungsformen von Medien treten, d.h. das Dispositiv des Kleinen gleichsam im Licht der Mediatisierung. Für diese und weitere Beobachtungen und Befunde will der Band Beiträge versammeln, die sich in ganz unterschiedlicher und daher genuin... mehr inter- wie transdisziplinärer Weise dem Phänomen der 'Kleinen Medien' annehmen.... weniger

...achte Unverfügbarkeit des Glücks und die Frage nach seiner Wie Marken Social Media auf ihrer Website integrieren Ein Vergleich der Top Marken aus Österreich, Deutschland und den USA ... Buchlisten 2019 / Liste 20356 - buchspektrum.de ... . Köstinger, Petra Ein kompetenter Umgang mit den Medien, ganz gleich in welchem Format, verlangt immer auch eine Auseinandersetzung hinsichtlich des Spannungsfelds Tabu vs. Tabubruch. Der vorliegende Band setzt sich mit dem Tabubegriff auseinander und verweist dabei auf dessen wandelbaren Charakter. Mediale Erinnerungen Ästhetisch-dramaturgische Entwicklung im Kino von Atom Egoyan. Lucadou, Julia von Finden Sie hier eine Zusammenstellung von Ratschlägen zum Thema DaF Medien in ... Augmented Reality : Das Verschwinden der Farbe ... . Mediale Erinnerungen Ästhetisch-dramaturgische Entwicklung im Kino von Atom Egoyan. Lucadou, Julia von Finden Sie hier eine Zusammenstellung von Ratschlägen zum Thema DaF Medien in der Erwachsenenbildung - empfohlen und herausgegeben von Cornelsen. Warum beispielsweise die Ausführungen über kulturtheoretische Ansätze zum Amoklauf (Georges Devereux und Pierre Legendre) nicht in den Abschnitt über die Geschichte des Wissens über den Amok integriert wurden, wäre eine interessante Frage - und ebenso, warum die Frage nach der Rolle »der Medien«, die in den ersten Kapiteln dominiert ... Die Organisation von Medien ist grundsätzlich vom politischen System abhängig. In Diktaturen werden Medien vom Staat kontrolliert und zu amtlichen Zwecken instrumentalisiert. Demokratien hingegen basieren auf der Meinungs- und Pressefreiheit. Im Prinzip sollen sich alle an der Meinungsbildung beteiligen können: Meinungsbildung soll sich von unten nach oben vollziehen. Soziale Medien versus traditionelle Medien Sozialkunde Arbeitsblätter Unterrichtsmaterial für den Sozialkundeunterricht. Sie wollen das Thema "Soziale Medien versus traditionelle Medien" schnell und unkompliziert im Unterricht ansprechen? Unsere aktuellen Sozialkunde Arbeitsblätter helfen Ihnen dabei! Ihre SchülerInnen werden dazu ... In unserem Klassen-Lese-Bücher Katalog finden Sie eine große Auswahl unserer Online bestellbaren Lektüren übersichtlich nach Klassenstufe und Themengebiet für Sie zusammengestellt. Für die tägliche Arbeit gibt es zu jedem Buch ausgewählte Arbeitsmaterialien zum Einsatz im Unterricht. Am Anfang des Verzeichnisses Klassen-Lese-Bücher ... Wischen und Schreiben: Von Mediengesten zum digitalen Text von Oliver Ruf und eine große Auswahl ähnlicher Bücher, Kunst und Sammlerstücke erhältlich auf ZVAB.com. In einem vierten Schritt entwickelt Christians - mit Blick auf literarische Inszenierungen des Amoks (Heinrich von Kleists Michael Kohlhaas oder Stefan Zweigs Der Amokläufer), auf kulturtheoretische Modelle (Georges Devereux, Pierre Legendre und andere) sowie auf filmische Darstellungen (vor allem Martin Scorseses Taxi Driver) - eine kleine Medien- und Literaturgeschichte des Phänomens. Siegfrieds Tod Leseheft mit Audio-CD . nach Motiven aus dem Nibelungenlied frei erzählt von Franz Specht. ISBN 978-3-19-001673-. Zur Produktseite > Der Schöningh-Schulbuchverlag präsentiert sein Verlagsprogramm mit den Schwerpunkten Unterrichtswerke, Trainingsprogramme, Unterrichtsplanung und Lektüren. Gebrauch von Digitalen Medien wird vorausgesetzt (Uni, Bewerbungen) Digitale Medien bestimmen zu sehr unseren Alltag, weniger Zeit für Sport, Familie, Freunde… persönliche Kontakte gehen verloren (überwiegend nur Treffen in Chats) die Fähigkeit, die Medien so zu nutzen, dass sie das Leben bereichern statt es zu...