Betäubungsmittelrecht E-Buch


Betäubungsmittelrecht -  pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 04.08.2019
Autor:
ISBN: 3406731929
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 5,60

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Betäubungsmittelrecht “Zum WerkGute Kenntnisse der Drogen und Betäubungsmittel sind unabdingbare Voraussetzung für jeden Staatsanwalt oder Richter, der sich in der Praxis mit dem Thema Betäubungsmittelstrafrecht auseinandersetzen muss. Auch der Strafverteidiger kann sich dem Betäubungsmittelrecht nicht entziehen.Nach der Darstellung der gängigsten Drogen und Betäubungsmittel wie Cannabis (Haschisch/Marihuana), Heroin, Kokain/Crack, Amphethamin, Methamphetamin, Ecstasy, LSD, Psilocybin und GHB ("KO-Tropfen") und Neuen psychoaktiven Stoffen (sog. Legal Highs) mit Fotos, Wirkungsweise, Preis und Nachweisbarkeit wird auf das materielle Betäubungsmittelrecht und die Regelungen im Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz eingegangen. Dabei wird erläutert, wer mit Betäubungsmitteln und Neuen psychoaktiven Stoffen erlaubnisfrei umgehen darf und unter welchen Voraussetzungen eine Verschreibung, insbes. von Medizinal-cannabis, möglich wird, auch unter Berücksichtigung des Substitutionsrechts. Die Autoren setzen sich detailliert mit den Mengenbegriffen, den wichtigsten Tatbestandsvarianten sowie strafrechtlichen Konkurrenzfragen auseinander. Ausführlich findet auch das Thema "Drogen im Straßenverkehr", die Rechtsfolgen der Tat (Strafzumessung) unter Berücksichtigung von Besonderheiten in einzelnen Bundesländern Berücksichtigung. Die Strafaussetzung zur Bewährung, Führungsaussicht aber auch Unterbringung in einer Entziehungsanstalt und die Einziehungsentscheidungen werden behandelt. Ausführlich wird die Therapie statt Strafvollstreckung sowie strafprozessuale Zwangsmaßnahmen (inkl. Telefonüberwachung, NOEP/Verdeckter Ermittler; Durchsuchungsvarianten etc.) dargestellt.Tipps für die Verhandlung im Prozess ergänzen die Ausführungen und sorgen für eine hohe Praxistauglichkeit des Werkes. Ein umfangreicher Anhang, viele Fotos, ein umfangreiches ABC des Drogenjargons und ein praktisches Stichwortverzeichnis machen das Werk für den täglichen praktischen Gebrauch bestens geeignet.Vorteile auf einen Blick-... mehr verständliche Sprache: Interessant für Jedermann- mit umfangreichem ABC des Drogenjargons- das Wichtigste für die Praxis auf einen Blick in übersichtlichen TabellenZur NeuauflageDie Neuauflage wurde an die aktuelle Rechtsprechung und Gesetzgebung angepasst wie das NpSG, das Gesetz zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher und anderer Vorschriften, mehrere BtMÄndVO, das Gesetz zur Änderung des ZollVG, das Gesetz zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung, die 3. BtMVVÄndVO mit grundlegender Änderung der Vorschriften zum Substitutionsrecht, und das Gesetz zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des Strafverfahrens mit Einfügung von454b Abs. 3 StPOZielgruppeStaatsanwälte, Richter, Strafverteidiger, Polizeibeamte, Ärzte, Apotheker, Suchtberater, Lehrer an allgemeinbildenden Schulen sowie interessierte Studierende und Referendare.... weniger

.... Die Straftaten im Rahmen des Betäubungsmittelrechts steigen von Jahr zu Jahr an ... ᐅ Vorladung 1P-LSD -> Führerscheinverlust? - Betäubungsmittelrecht ... ... . Die Ungleichbehandlung zu Alkoholtaten ist für die Betroffenen oft nicht nachvollziehbar. Der Verteidiger hat in der Regel eine große Einflussmöglichkeit im Verfahren für den Betäubungsmitteltäter. Insbesondere bei Konsumenten müssen die Weichen früh ... Zwar werde durch dieses Gesetz das Betäubungsmittelrecht nicht geändert, jedoch werde die planmäßige Förderung der Selbsttötung - auch unter Verschaffung von Betäubungsmitteln - durch Einzelpersonen und Organisationen unter Strafe gestellt. Eine in bestimmten Fällen erteilte Erlaubnis der Behörden zum Erwerb von Betä ... Betäubungsmittelrecht Forum - JuraForum.de ... . Eine in bestimmten Fällen erteilte Erlaubnis der Behörden zum Erwerb von Betäubungsmitteln zum ... Gerade diese Begleitumstände, also die Variationsbreite der Verstöße gegen das Betäubungsmittelrecht gilt es im Disziplinarverfahren aufzuklären und zu würdigen. Jedenfalls - und das ist entscheidend - lassen sich die diesbezüglichen Vorwürfe auch nicht mit den aufgrund der strafrechtlichen Ermittlungen gewonnenen Erkenntnissen ... Bild: Haufe Online Redaktion Im Hinblick auf das Selbstbestimmungsrecht von schwerstkranken und unheilbaren Patienten soll in Extremfällen die Selbsttötung mit ... Hügel/Junge/Winkler, Betäubungsmittelrecht , Loseblattwerk mit 17. Aktualisierung, 2018, Loseblatt, Kommentar, 978-3-8047-3872-. Bücher schnell und portofrei Generelles Amphetamin ist anders als etwa Ephedrin und Cathin ein vollsynthetisches Produkt. Seiner chemischen Struktur nach ähnelt es dem körpereigenen Wirkstofff ... Das kommt auf die Menge an. Ein Arzt darf in 30 Tagen höchstens 100 Gramm Cannabisblüten verschreiben. Es dürfen damit natürlich maximal auch nur 100 Gramm auf ... Die drei Buchstaben „B", „G" und „H" werden nicht immer nur für ein bekanntes Gericht in Karlsruhe und Leipzig genutzt, sondern auch im Knast. Wozu ein… Übersicht und Hilfe für die Praxis rund um das Thema Betäubungsmittel in Deutschland. Betäubungsmittel Recht und Praxis in der Kategorie Arzneimittel. Betäubungsmittel werden durch das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) reguliert und kontrolliert. Eine Definition sowie Informationen für Patienten und Fachleute. Allgemeines zum Betäubungsmittelrecht Rechtliche Grundlagen. Grundlage für das Betäubungsmittelrecht in Deutschland bildet das Gesetz über den Verkehr mit Betäubungsmitteln - Betäubungsmittelgesetz (BtMG). Zur Durchführung dieses Gesetzes wurde daneben eine Reihe von Rechtsverordnungen erlassen: Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung ... Betäubungsmittelrecht Das Betäubungsmittelrecht wird von Fachanwalt Manfred Zipper bearbeitet. Es umfasst alle strafrechtlich relevanten Vorgänge im Zusammenhang mit dem Ankauf, Anbau, Verkauf, Vertrieb, Besitz von illegalen Drogen....