Hausbesuche im Kinderschutz E-Buch


Hausbesuche im Kinderschutz -  pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 18.12.2017
Autor:
ISBN: 384742100X
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 7,12

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Hausbesuche im Kinderschutz “Das Buch präsentiert die erste empirische Studie zur Rolle von Hausbesuchen im Kinderschutz in Deutschland. Auf der Grundlage von vier methodischen Zugängen (quantitative Befragung von Jugendämtern, Dokumentenanalyse, Aktenanalyse und qualitative Interviews) werden typische Verfahrens- und Entscheidungslogiken in Jugendämtern in Bezug auf Hausbesuche analysiert, die Sicht der beteiligten Fachkräfte erfasst sowie Hinweise für eine fachgerechte Umsetzung von Hausbesuchen identifiziert.

...schutz. Das Buch präsentiert die erste empirische Studie zur Rolle von Hausbesuchen im Kinderschutz in Deutschland ... Vom Willkommensbesuch zum verpflichtenden Hausbesuch. Veränderte ... ... . Auf der Grundlage von vier methodischen Zugängen (quantitative Befragung von Jugendämtern, Dokumentenanalyse, Aktenanalyse und qualitative Interviews) werden typische Verfahrens- und Entscheidungslogiken in ... Regelung zum Hausbesuch. Besteht der Verdacht auf eine Gefährdungslage, ist ein klärender Hausbesuch durch das Jugendamt verpflichtend. Dies trifft allerdings nur dann zu, wenn dadurch der wirksame Schutz des Kindes nicht in Frage gestellt ist und d ... Hausbesuche im Kinderschutz Empirische Analysen zu Rahmenbedingungen ... ... . Dies trifft allerdings nur dann zu, wenn dadurch der wirksame Schutz des Kindes nicht in Frage gestellt ist und die Durchführung des Hausbesuchs nach fachlicher Einschätzung erforderlich ist. Evaluation Abschließend kann festgestellt werden, dass das vorliegende Buch „Hausbesuche im Kinderschutz" wertvolle Impulse und Anregungen für Leitungen und Fachkräfte der Jugendämter enthält, die internen Organisa tionsprozesse, Handlungsroutinen und Strukturen gemeinsam in den Blick zu nehmen, selbstkritisch zu reflektieren und qualifiziert ... Das Buch präsentiert die erste empirische Studie zur Rolle von Hausbesuchen im Kinderschutz in Deutschland. Auf der Grundlage von vier methodischen Zugängen (quantitative Befragung von Jugendämtern, Dokumentenanalyse, Aktenanalyse und qualitative Interviews) werden typische Verfahrens- und Entscheidungslogiken in Jugendämtern in Bezug auf ... Hausbesuche im Kinderschutz Empirische Analysen zu Rahmenbedingungen und Handlungspraktiken in Jugendämtern von Urban-Stahl, Ulrike, Maria Albrecht und Svenja Lattwein: Verlag: Verlag Barbara Budrich...