Die Augsburger Confession E-Buch


Die Augsburger Confession - Philipp Melanchthon pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Philipp Melanchthon
ISBN: 3337200370
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 7,3

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Die Augsburger Confession “Die Augsburger Confession ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe.Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

...n Buchhändler. Art. I. De Deo. 1] Ecclesiae magno consensu apud nos docent, decretum Nicaenae synodi de unitate essentiae divinae et de tribus personis verum et sine ulla dubitatione credendum esse, 2] videli Das Augsburger Bekenntnis wurde von Philipp Melanchthon in lateinischer und deutscher Sprache verfasst ... Das Augsburger Bekenntnis - VELKD ... . Die beiden Fassungen weisen etliche Unterschiede auf; die deutsche Fassung ist keine wörtliche Übersetzung der lateinischen. Dennoch geben sie je auf ihre Weise die entscheidenden Kernpunkte der protestantischen Überzeugung aus dem Jahr 1530 wieder. Das zweiteilige Bekenntnis besteht aus 28 Artikeln und beinhaltet theologische Erläuterungen zu Themen vom Abendmahl über Taufe bis hin zum freien Willen. Philipp Melanchthon hat das ... Augsburger Bekenntnis - EKD ... . Dennoch geben sie je auf ihre Weise die entscheidenden Kernpunkte der protestantischen Überzeugung aus dem Jahr 1530 wieder. Das zweiteilige Bekenntnis besteht aus 28 Artikeln und beinhaltet theologische Erläuterungen zu Themen vom Abendmahl über Taufe bis hin zum freien Willen. Philipp Melanchthon hat das Bekenntnis im Jahr 1530 in Augsburg an Karl V. überreicht. Der Augsburger Reichstag sollte ursprünglich schon im April 1530 beginnen, aber die nach und nach eintreffenden Reichsstände mussten lange auf den Kaiser warten: Er kam erst am 15. Die Niederländische Gemeinde Augsburger Confession (kurz: NGAC) besteht seit 1585. Sie wurde von lutherischen Glaubensflüchtlingen aus den spanischen Niederlanden gegründet, die in Frankfurt am Main Aufnahme fanden und dort das Bürgerrecht erwarben. Augsburger Reichs- und Religionsfrieden Der Augsburger Reichs- und Religionsfrieden wurde am 25. September 1555 auf dem Reichstag zu Augsburg zwischen Ferdinand I., der seinen Bruder Kaiser Karl V ... The Augsburg Confession became the primary confessional document for the Lutheran movement, even without the contribution of Martin Luther. Following the public reading of the Augsburg Confession in June 1530, the expected response by Charles V and the Vatican representatives at the Diet of Augsburg was not immedi...