Avantgardemodelle zur Philosophie des Alltags E-Buch


Avantgardemodelle zur Philosophie des Alltags - Peter Bohnenkamp pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 03.11.2017
Autor: Peter Bohnenkamp
ISBN: 386556500X
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 10,8

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Avantgardemodelle zur Philosophie des Alltags “Das Werk geht von der These aus, dass es einer alternativen Sichtweise zu den etablierten Kernvorstellungen der (Sozial-) Wissenschaften (für die Grenzdiskussionen, die insb. in der Philosophie/Soziologie geführt werden) und damit auch neuer pragmatischer Modelle in einer Reihe von Themenbereichen (insb. der Psychologie, Sozialpsychologie, Soziologie und der Managementwissenschaft) bedarf.Jenseits des (sozial-) wissenschaftlichen Mainstreams stellt das Werk so abstrakt-pragmatische Modelle vor, u.a. zu den Fragen "Was ist (Wissen um) Glück?" "Wie funktionieren Arten des Denkens und welche Effekte weisen diese auf?" "Welche Sinnformen und idealtypische Entwicklungspfade von Individuen gibt es hierzu?" "Wie wird man beeinflusst und beeinflusst andere?" "Wie kann man Interaktionssysteme innovativ typisieren", "Was sind "Kontexte"? "Welche Bilder zeigt die Gesellschaft heute?" "Welche Phänomene beschreiben dann Organisationen/ wie kann man diese im Alltag daher steuern".Jenseits dieser pragmatischen Positionierungen analysiert das Werk darüber hinaus die obigen Grenzfragen und schlägt als Alternative zur Dichotomie (Realismus/ Materialismus vers. maximierten Konstruktivismus) eine "mengentheoretisch-dimensionale Grundstruktur (mit statistischen Schattierungen) für Modellbildungen vor. Durch die gleichzeitige Nutzung dieser Logik in den pragmatischen Modellen ergibt sich so iterativ ein verändertes Bild der (Konstruktion) der Wirklichkeit.

...dlungen Monographien Preisschriften Dissertationen Und Notizen Des In Und Die Zustande Der ... Philosophie.ch - Philosophie im Alltag ... ... Für Georg Simmel (Philosophie des Geldes) war Kultur der Ausdruck geistigen und schöpferischen Lebens. Sie bildet sich ab in Formen zur Deutung der Wirklichkeit (Sprache, Mythos, Kunst, Religion, Wissenschaft) und Formen zur Ordnung des Zusammenlebens (Wirtschaft, Recht, Bildung, Staat, Verkehr oder ethische Imperative). Diese Formen haben ... Grundsätze/ Philosophie Lebensweltorientierte Soziale Arbeit, die ... Avantgardemodelle zur Philosophie des Alltags: Ein mengentheoretisch ... ... . Diese Formen haben ... Grundsätze/ Philosophie Lebensweltorientierte Soziale Arbeit, die …ihre Hilfe an das Subjekt in seinen Verhältnissen richtet + auf Empowerment/ Hilfe zur Selbsthilfe/ Identitätsarbeit zielt … dialogisch und basisdemokratisch arbeitet … einen gelingenderen Alltag für alle zu erzielen bestrebt ist...