Hitlers Großmutter E-Buch


Hitlers Großmutter - Ilse Krumpöck pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 22.06.2011
Autor: Ilse Krumpöck
ISBN: 3901392211
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 8,88

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Hitlers Großmutter “Die Geschichte der armen Anna Maria Schickelgruber und ihres "uneheleiblichen" Sohnes Aloys. Die Lebensgeschichte der Großmutter Hitlers ist in einem Roman verpackt, der die Biografie dieser Köchin in einer schlichten Dienstbotensprache widerspiegelt. Die fiktiven Erlebnisse einer Schicksals bedingt moralisch geschädigten Köchin, deren Judenhass sich schließlich auf ihre Nachkommen vererbt, werden mit tatsächlichen Begebenheiten und Quellen vermengt, die - eigens ausgewiesen - durch fundierte Belege im Anhang nachvollziehbar sind.ISBN 978-3-901392-21-4288 Seiten, gebundene Ausgabe im Format A5,mit Hardcover und Schutzumschlag

...rumpöck und thematisiert sowohl die Lebensgeschichte einer ... Ilse Krumpöck: Hitlers Großmutter (Buch) - portofrei bei eBook.de ... ... Von da stammten Hitlers Großmutter Anna Schicklgruber, Vater Alois, Mutter Klara. Mit dem Ende der Nazi-Reichs verschwand dort der Name Hitler gänzlich. Wer ihn trug, der änderte ihn ab. Hatte Hitler einen unehelichen Sohn? Und was hat es mit dem seltsamen Schwur der gesamten Familie Hitler auf sich, niemals mehr Kinder zu zeugen? Der „Sherlock Holmes" unter den deutschen ... Bei einer eingehenden Recherche habe er, so Frank, immer ... Hitlers Großmutter - STEINVERLAG GmbH ... ... Bei einer eingehenden Recherche habe er, so Frank, immerhin einige Indizienbeweise zutage fördern können, die diese Gerüchte als nicht ganz abwegig erscheinen ließen: So habe Hitlers Großmutter Anna Maria Schicklgruber in den 1830er Jahren als Hausmädchen oder Köchin im Haus eines Grazer Juden namens Frankenberger gearbeitet ... TIEFENBACH (heg). Vor begeisterten ZuhörerInnen las Mag. Dr. Ilse Krumpöck kürzlich in Tiefenbach aus ihrem spannenden Roman „Hitlers Großmutter". Die Geschichte der armen Anna Maria Schickelgruber und ihres „uneheleiblichen" Sohnes Aloys. Die Lebensgeschichte der Großmutter Hitlers ist in einem ... „Hitlers Großmutter" Buch: Ilse Krumpöck Erinnerungen der Anna Maria Schickelgruber. Das Stück „Hitlers Großmutter" beruht auf der gleichnamigen Romanbiografie der in Bregenz geborenen Autorin Ilse Krumpöck und wurde von Marius Schiener für die Bühne adaptiert. Es thematisiert sowohl die Lebensgeschichte einer Vorfahrin des ......