Zeit der Zauberer E-Buch


Zeit der Zauberer - Wolfram Eilenberger pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 10.03.2018
Autor: Wolfram Eilenberger
ISBN: 3608947639
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 3,8

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Zeit der Zauberer “Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität, in der Gedanken zum ersten Mal gedacht wurden, ohne die das Leben und Denken in unserer Gegenwart nicht dasselbe wäre. Die großen Philosophen Ludwig Wittgenstein, Walter Benjamin, Ernst Cassirer und Martin Heidegger prägten diese Epoche und ließen die deutsche Sprache ein letztes Mal vor der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs zur Sprache des Geistes werden.Wolfram Eilenberger, Bestsellerautor, langjähriger Chefredakteur des "Philosophie Magazins" und der wohl begabteste und zurzeit auffälligste Vermittler von Geistesgeschichte im deutschsprachigen Raum, erweckt die Philosophie der Zwanziger Jahre und mit ihr ein ganzes Jahrzehnt zwischen Lebenslust und Wirtschaftskrise, Nachkrieg und aufkommendem Nationalsozialismus zum Leben. Der kometenhafte Aufstieg Martin Heideggers und dessen Liebe zu Hannah Arendt. Der taumelnde Walter Benjamin, dessen amour fou auf Capri mit einer lettischen Anarchistin ihn selber zum Revolutionär macht. Der Genius und Milliardärssohn Wittgenstein der, während er in Cambridge als Gott der Philosophie verehrt wird, in der oberösterreichischen Provinz vollkommen verarmt Grundschüler unterrichtet. Und schließlich Ernst Cassirer, der Jahre vor seiner Emigration in den bürgerlichen Vierteln Hamburgs am eigenen Leib den aufsteigenden Antisemitismus erfährt. In den Lebenswegen und dem revolutionären Denken dieser vier Ausnahmephilosophen sieht Wolfram Eilenberger den Ursprung unserer heutigen Welt begründet. Dank der großen Erzählkunst des Autors ist uns der Rückblick auf die Zwanziger Jahre zugleich Inspiration und Mahnung, aber in allererster Linie ein mitreißendes Lesevergnügen."Dieses schön erzählte Buch schildert die Jahre zwischen 1919 und 1929, in denen Heidegger, Wittgenstein, Benjamin und Cassirer Weltbedeutung gewannen. Zusammen bilden sie eine erstaunliche geistige Konstellation, vier Lebensentwürfe und vier Antworten auf die Frage: Was ist der... mehr Mensch? Herausgekommen ist dabei das Sternbild der Philosophie in einem großen Augenblick im Schatten der Katastrophen davor und danach."Rüdiger Safranski... weniger

... wenig. Beide Extreme können wahrscheinlich wenig mit dem Buch anfangen ... Zeit der Zauberer von Wolfram Eilenberger als Taschenbuch - Portofrei ... ... . Ein Epos der zwanziger Jahre - bis heute das wichtigste Jahrzehnt der deutschen Geistesgeschichte Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichli... Deshalb will ich wenigstens erwähnen, dass ich den Autor vor nicht allzulanger Zeit in einer Talk-Show sah und von seiner Art, wie er über Philosophie sprach, so begeistert war, dass ich sein Buch unbedingt haben wollte. Ich erhoffe mir über Philosophie mehr zu erfahren, da dieses Gebiet f ... "Zeit der Zauberer": Philosophen, entscheidet Euch: Hütte oder Hotel ... ... . Ich erhoffe mir über Philosophie mehr zu erfahren, da dieses Gebiet für mich bisher noch nahezu fremd ist. Zeit der Zauberer Hardcover, 431 Seiten, Autor(en): Eilenberger, Wolfram Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität, in der Gedanken zum ersten Mal gedacht wurden, ohne die das Leben und Denken in unserer Gegenwart nicht... Zeit der Zauberer ist ein Buch über deutsche Philosophie in einer entscheidenden Zeit, das mir ausgezeichnet gefällt. Man muss aber ein geeigneter Leser für das Buch sein. Der Philosophie-Spezialist weiß vielleicht schon zu viel, der absolute Laie zu wenig. Beide Extreme können wahrscheinlich wenig mit dem Buch anfangen. Ulrich Rüdenauer, Die Rheinpfalz, 18.04.2018 »"Zeit der Zauberer" heißt das Buch, in dem Eilenberger sachkundig und detailreich, spannend und gelehrt "das große Jahrzehnt der Philosophie" zwischen 1919 und 1929 erzählt - die Dekade, in der sich Europas Schicksal zwischen Demokratie und Diktatur entschied, die Weltgeschichte gewissermaßen ... Finden Sie hilfreiche Kundenrezensionen und Rezensionsbewertungen für Zeit der Zauberer: Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 - 1929 auf Amazon.de. Lesen Sie ... Zeit der Zauberer ist ein Buch über deutsche Philosophie in einer entscheidenden Zeit, das mir ausgezeichnet gefällt. Man muss aber ein geeigneter Leser für das Buch sein. Der Philosophie-Spezialist weiß vielleicht schon zu viel, der absolute Laie zu wenig. Beide Extreme können wahrscheinlich wenig mit dem Buch anfangen. Die 1920er-Jahre waren die letzte große Zeit der deutschsprachigen Philosophie, meint Wolfram Eilenberger. Geprägt wurde sie vor allem durch vier "Zauberer", in deren Spur wir heute noch denken. Bad Oeynhausen Zeit der Zauberer Michael Scholz und Thomas Streipert präsentieren am 4. Dezember in der Wandelhalle einen Abend mit dem Bestseller-Autor Wolfram Eilenberger "Zeit der Zauberer" erhielt national wie international ausgezeichnete Kritiken. So sprach Micha Brumlik in der TAZ von einem "Buch, das auf lange Zeit seinesgleichen suchen wird". El Pais aus Spanien lobte, der Autor "verbinde Biographie und Ideengeschichte mit bewundernswertem erzählerischen Geschick". Ulrich Rüdenauer, Die Rheinpfalz, 18.04.2018 ""Zeit der Zauberer" heißt das Buch, in dem Eilenberger sachkundig und detailreich, spannend und gelehrt "das große Jahrzehnt der Philosophie" zwischen 1919 und 1929 erzählt - die Dekade, in der sich Europas Schicksal zwischen Demokratie und Diktatur entschied, die Weltgeschichte gewissermaßen ... »"Zeit der Zauberer" heißt das Buch, in dem Eilenberger sachkundig und detailreich, spannend und gelehrt "das große Jahrzehnt der Philosophie" zwischen 1919 und 1929 erzählt - die Dekade, in der sich Europas Schicksal zwischen Demokratie und Diktatur entschied, die Weltgeschichte gewissermaßen den Atem anhielt.« Zum Inhalt „Zeit der Zauberer" Auf der einen Seite handelt es sich bei „Zeit der Zauberer" von Wolfram Eilenberger um eine Zusammenfassung der Biografien vier großer Philos...