Lotusfüße E-Buch


Lotusfüße - Pei Xu pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Pei Xu
ISBN: 3933749433
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 6,68

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Lotusfüße “In ihrem zweiten Gedichtband entfaltet die aus China stammende - auch auf deutsch und in anderen Sprachen schreibende - Xu Pei in 44 Gedichten ein einziges Motiv: den Alleingang durch die Geschichte des Ostens, hinein in die moderne Welt des Westens. In wenigen Zeilen entwirft sie meditative Tuschezeichnungen. Aus dieser vielschichtigen, vom Eros geleiteten Lyrik sprechen Liebe, Zweifel und Fügung.Ihr geht es um Haltung und Distanz: Wo genau verläuft die Grenze zwischen zwei Wesen, zwei Welten, wo beginnt die Verschmelzung, wo die Entfremdung oder gar die Fremdheit? Leichtfüßig nähert sich die Dichterin Schritt für Schritt dieser Linie, die sich im nachhinein plötzlich als Horizont erweist.

...en, ließen sie relativ hilflos zurück. Sie waren so oft an ihren Ehemann gebunden in ihrer Abhängigkeit ... „Der Seidenfächer": Die Mädchen mit den verkrüppelten Füßen ... ... ... Die "Lotusfüße", wie sie genannt wurden um ihre Eleganz zu unterstreichen, waren Symbol der blühenden wirtschaftlichen Lage der Familie zu der die Frau gehörte, geworden. Advertisement Eine Qual die in den wohlhabenden Familien mit zwei Jahren begann. Lotusfüße - verheerende Schönheitsideale und ihre Folgen. Wenn man sich die verstörenden Bilder der Lotusfüße anschaut, kann man nicht glauben, was darauf zu er ... Der Lotusfuß - MTA-R.de ... . Wenn man sich die verstörenden Bilder der Lotusfüße anschaut, kann man nicht glauben, was darauf zu erkennen ist. Stark verkrüppelte Beine, die das Laufen oder gar Stehen unmöglich machen. Es ist eine schreckliche Tradition aus China, die noch vor rund 100 Jahren zum Alltag ... Normale und Lotusfüße im Vergleich. Heutzutage ist dieser Brauch sowohl verboten als auch unüblich geworden, da sich viele Chinesen, besonders in den Städten, am westlichen Schönheitsideal orientieren. Auch die früheren chinesischen Damenschuhe werden heutzutage nicht mehr produziert. Die letzte Fabrik, die Spezialschuhe für abgebundene ... „Lotusfüße" von Li Kunwu : Gebrochene Leben. Erst begehrt, dann stigmatisiert: Anhand der Geschichte seines Kindermädchens gelingt Li Kunwu ein ungewohnter Einblick in die chinesische ... Die einst in Ehren gehaltene Tradition der gebundenen Lotosfüße wurde inzwischen verboten. Wenn die letzten Frauen mit gebundenen Füßen sterben, wird auch diese Tradition ganz vergangen sein. „Der Seidenfächer" erzählt die Geschichte der beiden siebenjährigen Mädchen Snow Flower und Lily, denen im Kindesalter ihre Lotusfüße gebunden werden. Ein verharmlosender Name für die qualvolle Prozedur im Namen der Schönheit, bei denen Frauen im Kaiserreich China fast 1000 Jahre lang die Füße extrem eingebunden wurden. Mit ... Lotusfüße Foto & Bild | asia, china, fotokunst Bilder auf fotocommunity Lotusfüße Foto & Bild von Siegmar v. L. ᐅ Das Foto jetzt kostenlos bei fotocommunity.de anschauen & bewerten. Entdecke hier weitere Bilder. Die Lotusfüße sind schon ein ziemlich heftiges Extr...