Die seltsamsten Orte der Antike E-Buch


Die seltsamsten Orte der Antike - Martin Zimmermann pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 28.08.2018
Autor: Martin Zimmermann
ISBN: 3406727042
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 12,26

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Die seltsamsten Orte der Antike “Vergessen Sie alles, was Sie über die Antike zu wissen glauben, und freuen Sie sich auf eine ungewöhnliche Reise zu seltsamen Stätten der Liebe und zu uralten Bibliotheken, zu goldenen Pferdeställen und Grabmälern mythischer Herrscher, zum Mittelpunkt der Welt und sogar auf einen Abstecher in die Unterwelt!Jenseits des Forum Romanum und der Akropolis in Athen gab es Orte in der Antike, von denen selbst nur wenige Fachleute einmal gehört, geschweige denn sie einmal besucht haben. Zu ihnen gehören beispielsweise die Überreste des Turms von Babylon, Etemenanki, der als biblischer Mythos die Phantasie der Maler und Literaten inspiriert hat, und Antinoopolis - jene Stadt, die einst Kaiser Hadrian der Erinnerung an seinen jugendlichen Geliebten geweiht hat, der allzu früh ein geheimnisumwittertes Ende fand. Doch wenn wir uns bei diesen Plätzen noch auf halbwegs vertrautem Terrain bewegen, so wird es vollends seltsam, wenn wir die Hunde der Göttin Gula im altorientalischen Isin besuchen oder das Piratennest Olympos im lykischen Gebirge. Regelrecht verstörend sind schließlich Orte wie die Gemonische Treppe, die Augustus anlegen ließ, um die Leichen ganz besonderer Feinde schänden zu lassen, oder die keltische Siedlung Entremont, deren Bewohner einen eigentümlichen Schädelkult mit den Köpfen ihrer erschlagenen Gegner pflegten. Aber auch Plätze wie die Porta Triumphalis in Rom, durch die Sieger wie Besiegte ihrem Schicksal entgegengingen, oder die Umgebung des Kolosseums, wo die Käfige jener Tiere standen, die am folgenden Tag auf ihre Opfer trafen oder selbst Opfer wurden, führen uns vor Augen, wie fremd uns diese Welt ist.Zu diesen und vielen weiteren seltsamen Orten begleitet uns Martin Zimmermann, einer der besten Kenner des Altertums, in seinem ebenso klugen wie unterhaltsamen Buch. Er erhellt Aspekte der Vergangenheit, die meist unbeachtet bleiben und doch viel über das Leben der Menschen verraten. So legt er mit diesem Buch zugleich auch eine andere Kultur- und... mehr Mentalitätsgeschichte einer in Wahrheit nur scheinbar vertrauten Antike vor.... weniger

...Orte, die niemals existiert haben. "Die seltsamsten Orte der Antike", jetzt in einem neuen Buch ... Die seltsamsten Orte der Antike Buch versandkostenfrei bei Weltbild.de ... . Eine aufregende Reise, die uns so manches vergessen lässt, was wir bisher über die Antike zu wissen glaubten. Martin Zimmermann: Die seltsamsten Orte der Antike - Leseprobe bei CH Beck Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 06.09.2018 Fremd ist uns die Antike, die wir doch zu Recht als unsere eigene Vergangenheit ansehen. Zimmermann, Martin, Die seltsamsten Orte der Antike, 2020, Buch, Monographie, 978-3-406-74893 ... Die seltsamsten Orte der Antike | Zimmermann, Martin | Hardcover ... . Zimmermann, Martin, Die seltsamsten Orte der Antike, 2020, Buch, Monographie, 978-3-406-74893-6. Bücher schnell und portofrei Orte des Wissens Die Bibliothek Assurbanipals in Ninive Skepsis - die seltsamste Bibliothek für die bedeutendsten Denker Die goldene Nilelle im Serapeion Alexandrias Eine Latrine in Salamis auf Zypern - ein seltsamer Ort der besseren Gesellschaft 9. Gespensterhäuser, Hängende Gärten und die Enden der Welt. 2018. 978-3-406-72705-4. Vergessen Sie alles, was Sie über die Antike zu wissen glauben - und freuen ... Abseits der populären Orte Rom, Athen, Alexandria gab es unzählige antike Fleckchen Erde, von denen selbst nur wenige Fachleute einmal gehört, geschweige denn sie einmal besucht haben. Die seltsamsten Orte der Antike von Martin Zimmermann - Deutsche E-Books aus der Kategorie Vor- und Frühgeschichte, Antike günstig bei exlibris.ch kaufen & sofort ... Martin Zimmermann wirft einen ungewöhnlichen Blick auf die Antike. Sein Thema sind Orte, die sich unserer genauen Vorstellung entziehen, Orte, die es nicht mehr gibt, Orte, die wir (oder schon die Menschen der Antike) falsch interpretieren und sogar Orte, die es nie gegeben hat. Der wohl ungewöhnlichste Schauplatz ist wahrscheinlich Troia ... Die seltsamsten Orte der Antike. Gespensterhäuser, Hängende Gärten und die Enden der Welt. 2018. 336 Seiten, 14 x 22 cm, gebunden Vergessen Sie alles, was Sie über die Antike zu wissen glauben - und freuen Sie sich auf eine Reise zu Gärten der Lieb ... Der Münchener Althistoriker Martin Zimmermann liebt sein Fach und kennt sich bestens damit aus. Daher verwundert es nicht, dass er nun eine Sammlung der "seltsamsten antiken Orte" herausgebracht hat. Gemeinsam mit dem historisch interessierten Leser geht er dabei auf eine eigenwillige Rundreise durch die antike Welt. Die ausgewählten ... Martin Zimmermann: Die seltsamsten Orte der Antike - Gespensterhäuser, Hängende Gärten und die Enden der Welt. mit 2 Karten und 10 Zeichnungen. gebunden. Wenn in einem unserer Angebote unter dem Sofort-Kaufen-Preis die Schaltfläche „Preisvorschlag ...