Hospizarbeit in stationären Pflegeeinrichtungen E-Buch


Hospizarbeit in stationären Pflegeeinrichtungen - Heinke Geiter pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 01.04.2019
Autor: Heinke Geiter
ISBN: 3946527256
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 8,32

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Hospizarbeit in stationären Pflegeeinrichtungen “Das Hospiz- und Palliativgesetz (HPG), seit Dezember 2015 in Kraft, verpflichtet Altenpflegeheime zu einer Kooperation mit Hospizdiensten. Damit diese Zusammenarbeit erfolgreich und befriedigend für beide Seiten erfolgt, braucht es eine sinnvolle Vorabplanung, gute Zusammenarbeit und eine gezielte Vorbereitung auf beiden Seiten.Das vorliegende Projekt hat all dies aufgegriffen und zu einem Good-Practice Projekt zusammengefasst. In sechs eigenständigen Abschnitten, stellt Heinke Geiter die wichtigen Schritte vor und untermauert diese Schritte mit Beispielen aus der Praxis.Heinke Geiter spricht aus Erfahrung. Seit vielen Jahren arbeitet sie engagiert als Leiterin eines Hospizvereins und kennt die Zusammenarbeit mit Altenpflegeheimen wie kaum jemand sonst.Ein Buch für Praktiker, das aus der Praxis entstand.

...r gewohnten Umgebung zu ermöglichen. Sofern dies nicht möglich ist und eine Krankenhausbehandlung nicht notwendig oder gewünscht ist, kann die Aufnahme in einem stationären Hospiz erfolgen ... Neunkircher Hospizarbeit in stationären Einrichtungen, Spieser Str. 62 ... ... . Neben den bereits als Redner und Rednerinnen in Erscheinung getretenen Hiddemann und Dürrmann diskutierten Rosemarie Fischer vom Landesstützpunkt Hospizarbeit und PalliativVersorgung Niedersachsen e.V., Peter Ludwig Eisenberg von der Kasseler Initiative zur Verbesserung der medizinischen Versorgung in stationären Pflegeeinrichtungen, Andreas ... Neunkircher Hospizarbeit in stationären Einrichtungen, Spieser Str. 62 in 66538 Neunkirchen - Hospiz Sie sollten Javascript in Ihrem Browser aktivieren um diese Seite richtig darstellen z ... hospiz verlag | Hospizarbeit in stationären Pflegeeinrichtungen - ein ... ... ... Neunkircher Hospizarbeit in stationären Einrichtungen, Spieser Str. 62 in 66538 Neunkirchen - Hospiz Sie sollten Javascript in Ihrem Browser aktivieren um diese Seite richtig darstellen zu können. Navigation ein-/ausblenden Pflege Hospizarbeit gründet auf der Idee, durch ganzheitliche Zuwendung einen vertrauten Raum zu schaffen, in dem der Mensch bis zuletzt in Würde leben darf, ohne Angst, dass sein Leben künstlich verlängert oder verkürzt wird. Hospizarbeit und Palliativmedizin, sie stehen für ein würdevolles, selbst-bestimmtes und möglichst schmerzfreies Leben bis zum Tod. Ich wünsche mir, dass die Einrichtungen der stationären Altenpflege künftig noch stärker zu Orten werden, an denen die Prinzipien der Hospiz-arbeit und Palliativmedizin Raum finden. Das erste stationäre Hospiz St. Raphael entstand 1992 am Krankenhaus Göttlicher Heiland in Wien. Es wurde 2003 in eine Palliativstation umgewandelt. Mittlerweile gibt es zehn stationäre Hospize für Erwachsene, von denen sich allein sieben in Niederösterreich befinden, sowie ein stationäres Kinderhospiz (Stand 31. Dezember 2016). Hospizarbeit und Palliativversorgung in Pflegeeinrichtungen haben anspruchs-volle Voraussetzungen. Zu diesen zählen ausreichende Qualifikation und kon-tinuierliche Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als eine bedeutende Komponente von Personalmanagement und Personalentwicklung. Kooperationen mit stationären Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern Obwohl die meisten Menschen den Wunsch haben, eines Tages friedlich zuhause sterben zu dürfen, ist die Realität überwiegend eine andere: Viele Menschen sterben in Krankenhäusern und in Pflegeheimen. Formen der Hospizarbeit Ambulante und stationäre Sterbebegleitung. Hospizarbeit ist die ambulante oder stationäre Begleitung und Betreuung von Menschen während ihrer letzten Lebensphase, kurzum Hospizarbeit bedeutet Sterbebegleitung. Mit Unterstützung des Landes sollen Pflegeeinrichtungen verstärkt in die Lage versetzt werden, Heimbewohnerinnen und -bewohnern eine Sterbebegleitung nach den Prinzipien der Hospizarbeit anzubieten. Diese Broschüre ist ein schriftlicher Leitfaden zur Implementierung von Hospizkultur und Palliativversorgung in stationären Pflegeeinrichtungen ... Mitglieder unseres Landesverbandes sind etwa 130 ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienste sowie die Träger 24 stationärer Hospize, darunter zwei Kinder- und Jugendhospize, des weiteren Palliativstationen und überörtliche Organisationen des Gesundheitswesens und Wohlfahrtsverbände. Hospizarbeit und Palliativversorgung Menschen mit schweren Erkrankungen, bei denen eine Heilung nicht mehr mög...