Was glaubt ihr denn E-Buch


Was glaubt ihr denn - Björn Bicker pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 16.03.2016
Autor: Björn Bicker
ISBN: 395614094X
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 10,51

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Was glaubt ihr denn “Es spricht der Chor der gläubigen Bürger. Doch kaum fängt einer an zu reden, da fällt ihm der andere schon ins Wort. Der Chor findet keine gemeinsame Sprache und doch ist es ein Chor, der ein Gegenüber kennt: dieUngläubigen. Globalisierung, Migration und der gleichzeitige Verlust religiöser Bindungen haben aus unseren Städten Orte der Vielfalt gemacht, religiöse Megacities. Aber was glauben die Menschen? Glauben sie, dass ihr Glaube Privatsache ist? Glauben die Menschen, dass ihr Glaube politisch ist? Glauben sie an die Freiheit der Andersdenkenden, an eine bessere Welt? Wie beeinflussen sie das soziale und politische Leben der Stadt? Welche Erwartungen haben die Gläubigen an Demokratie und Rechtsstaat?Es erzählen die gläubigen und ungläubigen Bürger der Städte - der Bruder, der Sozialarbeiter, der DHL-Bote, die Lehrerin, die Journalistin. Sie erzählen Leilas Geschichte. Doch kaum endet die Erzählung des einen, beginnt die der anderen. Das soziale Leben findet eine gemeinsame Sprache - es geht um renitente Jugendliche, um soziales Engagement, um Einwanderung, um Heimat, um falsche und echte Bilder und den Traum vom wahren Leben. Was glauben die Menschen politisch? Lassen sie den anderen ihre Freiheit? Arbeiten sie für eine bessere Welt? Wie beeinflussen sie das soziale und politische Leben der Stadt?Aus einer langen Recherche im religiösen Leben unserer Städte ist ein Text entstanden, der für die vielen Stimmen der Wirklichkeit einen analytischen wie poetischen Resonanzraum schafft.

...ten Text zusammengefasst, der bereits in München und bei der Ruhr-Triennale aufgeführt wurde ... Was glaubt ihr denn? Urban Prayers / Stiftung Schloss Neuhardenberg ... . "Für mich hieß Dschihad, für mein Land kämpfen" Vor dem Krieg in Syrien war ich Näher in einer kleinen Fabrik in Tal Abjad. Als die Revolution begann, trat ich der Untergrundgruppe Jabhat al ... Edgar Selge liest mit seinem Sohn, dem Schauspieler Jakob Walser, Was glaubt ihr denn - ein vielstimmiges Bild unserer Zeit und eine Erzählung davon, wer wir heute sind und morgen sein wollen. Download brochure; Was glaubt ihr denn? Urban Prayers Lesun ... „Was glaubt Ihr denn - Urb ... „Was glaubt Ihr denn, was wir sind?" 100 Jahre Frauenwahlrecht - hamburg.de ... . Download brochure; Was glaubt ihr denn? Urban Prayers Lesun ... „Was glaubt Ihr denn - Urban Prayers" heißt es und ist gerade bei Kunstmann erschienen. Eine Besonderheit des Textes ist der immer wieder auftauchende Chor der Gläubigen, ein Chor, der Bickers Montage aus mehreren Interviews durcheinanderspricht, ein Chor der Vielfalt. Mit „Was glaubt ihr denn" wird dieser Chor-Text nun in erweiterter Form publiziert. Im Nachwort „Wir sind viele" beschreibt Bicker diese Reihe von Gastspielen durch das spirituelle Ausland vor der eigenen Haustür als Ergebnis langer, aber erkenntnisreicher Auseinandersetzungen mit den unterschiedlichen religiösen Intimsphären. Äußerst knapp, aber doch hymnisch bespricht Jan Feddersen Björn Bickers Buch "Was glaubt ihr denn?", das aus einem Theaterprojekt entstanden ist. Der Theaterautor versammelt hier Stimmen von Gläubigen jeglicher Religion, lässt eine Journalistin oder eine Lehrerin ebenso über ihre Spiritualität sprechen wie einen Paketfahrer und ... Hey leute, glaubt ihr an diese eine überfüllte Liebe, die es im Leben gibt? Man weiß genau, wenn es Gänge, wäre man liiert. Aber wie das Leben manchmal so spielt, geht's eben nicht. Glaubt ihr es gibt diese eine Liebe, wo das eben so sein soll? Das man diese Person wirklich von Herzen liebt, aber dass für immer nur in sich drin und ohne ... Aber wir glauben. Ihr fragt uns, woran glaubt ihr. Was glaubt ihr denn, woran wir glauben. Das führt zu weit. Wir glauben. Mit Gott. Ohne Gott. Wenn da jeder kommt, sagen die Schwestern. Da kommt aber nicht jeder, sagen wir. Sie wundern sich, dass wir unser eigenes Essen haben. Uns ist es wichtig, was wir in uns rein tun. Was wir nicht in uns ... „Was glaubt ihr denn, wer wir sind…? " Ein Gespräch mit Björn Bicker, Autor des Theaterstücks URBAN PRAYERS Der Autor, Künstler und Theaterregisseur Björn Bicker macht sich auf die Suche nach urbanen Glaubensformen und erlebt dabei Entdeckungen in den Hinterhöfen von Großstädten. Was glaubt ihr denn. Wer wir sind. Was wir glauben. Was glaubt ihr denn. Wer wir sind. Wo wir wohnen. Wo wir schlafen. Wo wir arbeiten. Wo wir beten. Ein vielstimmiger „Chor gläubiger Bürger" wird von dem Schauspieler Edgar Selge und seinem Sohn Jakob Walser, der ebenfalls Schauspieler ist, vorgetragen. ich bin unreligiös und glaube an keinen Gott, auch nicht an den Tod. Ich kann es mir nicht vorstellen, zu sterben. Wir kommen "aus dem Nichts", warum sollten wir wieder "aus dem Nichts" gehen? Wir würden theoretisch vielleicht ja schon wieder aus dem Nichts wiedergeboren werden? Habt ihr eine Meinung dazu und was glaubt ihr über den Tod? Was glaubt ihr denn, wenn nicht an euch? Von Dichtern unserer Tage an jung...