Mit dem Vertrauen, daß wir einander nicht verloren gehen können E-Buch


Mit dem Vertrauen, daß wir einander nicht verloren gehen können - Hermann Hesse pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 15.12.2019
Autor: Hermann Hesse
ISBN: 3518429051
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 9,30

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Mit dem Vertrauen, daß wir einander nicht verloren gehen können “Es ist nicht leicht, Sohn eines berühmten Vaters zu sein. Zumal wenn der Vater häufig abwesend ist und dann auch noch die Familie zerbricht. Wie es Hermann Hesse und seinen Söhnen Bruno und Heiner "trotz allem Schwierigen" gelungen ist, eine liebevolle, lebenslange Beziehung aufzubauen - davon erzählt dieser Briefwechsel, der fast 300, bislang unveröffentlichte Briefe enthält.Die hier wiedergegebene Korrespondenz setzt Anfang 1920 ein. Zwei Jahre zuvor hatte Hesses erste Frau und die Mutter seiner Kinder, Mia Hesse-Bernoulli, einen psychischen Zusammenbruch und wurde in eine Klinik eingewiesen. In der Folge sah er sich gezwungen, seine Söhne in Obhut zu geben: Der 14-jährige Bruno kam als Pflegesohn zu einem befreundeten Ehepaar, der vier Jahre jüngere Heiner erlebte eine Odyssee durch Kinderheime und Schulinternate.Hesse ist bemüht, trotz der räumlichen Trennung die Entwicklung seiner Söhne mit Rat und Tat zu begleiten. Er geht voller Verständnis auf die Probleme und Lebensentwürfe der beiden Heranwachsenden ein, immer individuell und auf Brunos und Heiners Temperament und Charakter zugeschnitten. In seinen Briefen bestärkt er sie, ihren eigenen Weg zu gehen, und ermuntert sie, die eigenen Anlagen, die sie in sich tragen, weiterzuentwickeln. Dass nicht nur er ihnen hilft, ihren Platz im Leben zu finden, sondern auch sie ihm über die Jahre helfen, sich in seiner Rolle als Vater zurechtzufinden, dokumentiert der Briefwechsel auf ebenso unterhaltsame wie erhellende Weise.

...en ist gefestigt, wenn eine Person genau weiß, dass sie sich auf deine Loyalität verlassen kann ... Nach dem Fremdgehen wieder vertrauen ... . Du kannst auch Vertrauen aufbauen, indem du die Interessen einer anderen Person, oder deine Beziehung zu ihr, über deine eigenen Interessen stellst. Streit zu ignorieren ist Gift für eine Beziehung, wenn es Paare allerdings schaffen, gemeinsam eine Lösung zu finden, kann das eine Ehe sogar noch inniger machen. Du musst dich also entscheiden, ob du die Kraft hast, noch einmal über deinen Schatten zu spri ... Vertrauen aufbauen: 5 Grundregeln des Vertrauens | karrierebibel.de ... . Du musst dich also entscheiden, ob du die Kraft hast, noch einmal über deinen Schatten zu springen - oder ob du nicht mehr kämpfen kannst. 6) Ihr versteht einander nicht Ich weiß, dass es schwer werden wird, aber ich würde wirklich gerne daran arbeiten, unsere Freundschaft zu reparieren." Mache deine Absichten klar. Wenn du dich mit einem romantischen Partner unterhältst, könntest du z.B. sagen: „Ich will, dass wir uns gegenseitig vertrauen können und werde alles dafür tun, dass es wieder so ist." Psychologen erklären sich diesen so genannten Mere-Exposure-Effekt (deutsch: Effekt der bloßen Exposition) so: Was wir gut kennen, kann unser Gehirn leichter verarbeiten, und so empfinden wir Vertrautes als belohnend. Die Basis für eine neue Freundschaft ist dann schon gelegt - ohne dass wir aktiv etwas dafür tun mussten. Verständlich, dass wir uns schwer tun, wieder zu vertrauen, wenn wir oft enttäuscht wurden. Und es ist auch verständlich, dass wir unser Vertrauen nicht wie einen Lichtschalter an und ausschalten können. Wieder vertrauen kann man nicht erzwingen. Das Vertrauen muss erst wieder langsam wachsen. Das braucht Zeit....