Die Verwirrungen des Zöglings Törleß E-Buch


Die Verwirrungen des Zöglings Törleß - Robert Musil pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Robert Musil
ISBN: 3959090994
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 3,93

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Die Verwirrungen des Zöglings Törleß “In einem k. u. k. Militärinternat irgendwo in der österreichisch-ungarischen Provinz nahe der russischen Grenze: Die Schüler Törleß, Reitling und Beineberg haben den jungen Basini bei einem Diebstahl erwischt. Sie unterlassen jedoch die Meldung an die Internatsleitung in der erpresserischen Absicht, den wehrlosen Basini nach Belieben quälen und sexuell missbrauchen zu können. Auch Törleß empfindet die Demütigungen zunächst als anziehend, wird aber vom Sadismus seiner Kameraden zunehmend abgestoßen, ohne sich von ihnen lösen zu können. - Robert Musils berühmter Erstlingsroman erschien 1906 und gilt nicht zuletzt wegen der psychologischen Tiefe in der Schilderung eines pubertären Konflikts als einer der ersten Vertreter der literarischen Moderne.

... „Die Verwirrungen ... Einleitung, Seite 1 1 ... The Confusions of Young Törless - Wikipedia ... . Einleitung Beschäftigt man sich eingehend mit einem Roman wie dem vorliegenden "Die Verwir-rungen des Zöglings Törleß" von Robert Musil, so wird schnell deutlich, daß eine Inter-pretation angesichts der Fülle darin diskutierter Themen schwer-fällt, da sie in ihrer Die Verwirrungen des Zöglings Törleß gilt als eines der Hauptwerke der literarischen Moderne. Musil, der in seinem Erstlingswerk seine eig ... Die Verwirrungen des Zöglings Törleß. Ausführliche Interpretation ... ... . Musil, der in seinem Erstlingswerk seine eigenen Erfahrungen auf einer Militärschule verarbeitete, gelingt es, autoritäre Gesellschaftsstrukturen so darzustellen, dass sie sich nicht auf Verhaltensweisen Pubertierender beschränken, sondern weit darüber hinausreichen. Robert Musil, der Autor des Romans „Die Verwirrungen des Zöglings Törleß", stellt die pubertäre Entwicklung eines Schülers namens Törleß in einem Konvikt (Internat) dar. Zeitlich ist der Inhalt des Romans in die österreichisch-ungarischer kaiserliche und königliche (k. und k.) Monarchie einzuordnen. Neben der Hauptfigur Törleß ... Sonntag, 1. März 2009. PERSONEN UND PERSONENKONSTELLATION 1.0 Personen 1.1 Törleß. Charakterisierung; Zitateliste The Confusions of Young Törless (German: Die Verwirrungen des Zöglings Törleß), or Young Törless, is the literary debut of the Austrian philosophical novelist and essayist Robert Musil, first published in 1906. Törleß sättigte sich mit den Augen an Božena und konnte dabei seiner Mutter nicht vergessen; durch ihn hindurch verkettete die beiden ein Zusammenhang: Alles andere war nur ein sich Winden unter dieser Ideenverschlingung. Diese war die einzige Tatsache. Aber durch die Vergeblichkeit, ihren Zwang abzuschütteln, gewann sie eine fürchterliche, unklare Bedeutung, die wie ein perfides Lächeln alle Anstrengungen begleitete. Er nennt es: 'Die Verwirrungen des Zöglings Törleß'". Bild vergrößern Szene aus Volker Schlöndorffs "Der Junge Törless" (1965) mit Barbara Steele und Matthieu Carriere. Robert Musils "Die Verwirrungen des Zöglings Törless": Werk, Inhalt / Zusammenfassung und Biographie - MMag. Dr. Sabine Picout - Referat / Aufsatz (Schule) - Didaktik - Deutsch - Liter...