Einflussfaktor subjektives Alter E-Buch


Einflussfaktor subjektives Alter - Alexandra Maßmann pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 15.10.2018
Autor: Alexandra Maßmann
ISBN: 3763958843
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 11,87

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Einflussfaktor subjektives Alter “Alexandra Maßmann stellt die Frage, ob das subjektive Alter in Abgrenzung zum chronologischen Alter ein Untersuchungsmerkmal in der Weiterbildungsforschung sein kann. In der Dissertation entwickelt sie ausgehend von der Alters- und Weiterbildungsforschung neue Untersuchungsperspektiven. Basis sind zwei Studien, die mittels Regressionsanalysen und Strukturgleichungsmodellen ausgewertet werden.In ihren Ergebnissen beschreibt die Autorin das Erkenntnispotenzial des subjektiven Alters als Untersuchungsvariable und skizziert mögliche Forschungsfelder, die unter diesem Aspekt bearbeitet werden könnten.

..., dass das subjektive Alter keinen Zusammenhang zur beruflichen und persönlichen Funktion aufweist, mit steigendem sozial-psychischem subjektivem Alter die soziale Funktion ... Einflussfaktor subjektives Alter Buch versandkostenfrei bei Weltbild.at ... ... Einflussfaktor subjektives Alter von Alexandra Maßmann im Weltbild.at Bücher Shop versandkostenfrei kaufen. Reinklicken und zudem Bücher-Highlights entdecken! Zur subjektiven Lebenszufriedenheit der Deutschen im Kontext von tagesspezifischen und regionalen Einflussfaktoren Eine empirische Analyse der Validität subjektiver Lebenszufriedenheitserhebungen anhand des Glückstrends 2013 On Subjective Life Satisfaction of Germans in the Context of Daily and Regional Influencing Factors. Schmerzen sind subjektiv Schmerz ist stets eine subjektive Sinnesempfindung, die von den Betroffenen auch sehr unterschiedlich beschrieben wird: Sie können eher ein Gefüh ... Einflussfaktor subjektives Alter Buch versandkostenfrei bei Weltbild.de ... . Schmerzen sind subjektiv Schmerz ist stets eine subjektive Sinnesempfindung, die von den Betroffenen auch sehr unterschiedlich beschrieben wird: Sie können eher ein Gefühl ausdrücken ("quälend", "lähmend") oder sich auf eine Sinnesqualität beziehen ("brennend", "stechend", "drückend"). 07.07.2017 Laut einer neuen deutschen Studie entscheiden über Lebenszufriedenheit und Lebensqualität - das subjektive Wohlbefinden - eher psychologische Faktoren als körperliche. Die Wissenschaftler analysierten die Daten von 3.602 Teilnehmern (im durchschnittlichen Alter von 73 Jahren) aus der Augsburger Bevölkerungsstudie KORA-Age. Eine Wahrnehmung ist ein aktiver gestalterischer und kreativer Prozess und keinesfalls einfache Abbildung von Wirklichkeit. Insofern ist Wahrnehmung subjektiv. Das heißt, das, was wir sehen, hören, schmecken etc. ist immer auch das Ergebnis einer persönlichen Deutung und einer persönlichen Bewertung. Der Sound einees aufheulenden Motorrads ... Weiterbildungsteilnahme und subjektives Alter. Kann das subjektive Alter helfen, die Funktion und Motivation einer Teilnahme zu erklären?, Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung (DgfE), Universität Mainz, (Tagung mit peer review, 27.09.2018) Einflussfaktoren auf die Psyche. Seelische Gesundheit wird heute vermehrt thematisiert. Nicht nur im Bereich der körperlichen, sondern auch der psychischen Gesundheit gibt es vorbeugende und gesundheitsfördernde Maßnahmen. Das Thema Psyche ist allerdings noch immer ein Tabu. Die abhängige Variable (subjektives Wohlbefinden) wurde mit der Satisfaction with Life Scale von Ed Diener gemessen. Die zentrale unabhängige Variable (Altersbild) wurde mit drei der fünf Dimensionen des Alterns gemessen, die in der Untersuchung zu Bildern des Alters und der Sozialstruktur (BIAS) operationalisiert worden sind. Die weiteren ... Neben dem Fahrzeugtyp, der Regional- und Typklasse sowie dem Schadenfreiheitsrabatt fließt eine Vielzahl weiterer Merkmale in die Beitragsberechnung ein - etwa der Wohnort des Versicherten, der Beruf und das Alter oder die jährliche Fahrleistung. Kaum eine andere Versicherung kennt derart viele Einflussfaktoren. Get this from a library! Einflussfaktor subjektives Alter Effekte auf die Teilnahme an und die Bewertung von Weiterbildungen. [Alexandra Maßmann; W. Bertelsmann Verlag] Subjektives Wohlbefinden (engl. subjective well-being, kurz: SWB) beschreibt das selbst wahrgenommene Gefühl des Glücks im Leben oder der Zufriedenheit mit dem Leben. Daneben gibt es...