Persönlichkeitsstörungen E-Buch


Persönlichkeitsstörungen - Rainer Sachse pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 08.10.2018
Autor: Rainer Sachse
ISBN: 3801729060
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 7,89

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Persönlichkeitsstörungen “Das Buch ist ein praxisorientierter Leitfaden für die Behandlung von Persönlichkeitsstörungen. Es wird ein psychologisches Modell von Persönlichkeitsstörungen vorgestellt, das "Modell der Doppelten Handlungsregulation", das die charakteristischen interaktionellen Schwierigkeiten und therapeutischen Probleme von Klienten mit diesen Störungen erklärt. Aus diesem Modell werden psychologische Handlungsprinzipien und therapeutische Strategien abgeleitet, mit deren Hilfe Therapeuten die Interaktionsprobleme gut bewältigen und Klienten zu einer effektiven Veränderung führen können. Es werden alle acht "reinen" Persönlichkeitsstörungen ausführlich behandelt: ihre spezifischen Charakteristika, ihre besonderen interaktionellen Eigenheiten und spezifische therapeutische Vorgehensweisen, mit deren Hilfe Therapeuten die Klienten zu einer Veränderung motivieren können und Klienten zu einer Änderung dysfunktionaler Schemata und Verhaltensweisen anleiten können. Besonderer Wert wird auf die Bearbeitung spezifischer Interaktionsprobleme wie Tests, Vermeidungsverhalten und interaktionelle Spiele gelegt, sodass Therapeuten sich gut auf die Klienten einstellen und die spezifischen Schwierigkeiten gut meistern können.

...keiten im Umgang mit ihnen. Multiple Persönlichkeitsstörung: Ursachen und Risikofaktoren ... Persönlichkeitsstörungen: Kategorien und Häufigkeit | therapie.de ... . Eine multiple Persönlichkeitsstörung ist häufig die Folge von schweren Missbrauchserfahrungen. Studien kommen zu dem Ergebnis, dass über 90 Prozent der Patienten Traumatisierungen in früher Kindheit erlitten haben. Betroffene berichten beispielsweise, von mehreren Personen als ... Narzisstische Persönlichkeitsstörung: Realistische Ansprüche. Die psychische Gesundheit von Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung ... Persönlichkeitsstörungen: Psychiatrienetz ... . Die psychische Gesundheit von Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung ist vor allem dann gefährdet, wenn ihre überhöhten Ansprüche nicht erfüllt werden. Jede Kränkung ist eine Bedrohung für ihr Selbst. Eine wichtige Maßnahme in der Therapie ist es daher ... Die Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) oder emotional instabile Persönlichkeitsstörung des Borderline-Typs ist eine psychische Erkrankung. Typisch für sie sind Impulsivität, instabile aber intensive zwischenmenschliche Beziehungen, rasche Stimmungswechsel und ein schwankendes Selbstbild aufgrund von gestörter Selbstwahrnehmung. Die narzisstische Persönlichkeitsstörung wird im ICD-10 nur unter der Rubrik Sonstige spezifische Persönlichkeitsstörungen (F 60.8) aufgeführt. Dort wird sie nicht weiter charakterisiert, obwohl sie in der Praxis als Persönlichkeitsdiagnose häufig gebraucht wird. Am häufigsten sind sie von einer Borderline-Persönlichkeitsstörung betroffen, gefolgt von der selbstunsicheren, histrionischen und dependenten Persönlichkeitsstörung. Umgekehrt leiden Menschen mit einer Persönlichkeitsstörung oft an anderen psychischen Problemen und Erkrankungen - und auch an weiteren Persönlichkeitsstörungen. So ... Ganz allgemein gehören Persönlichkeitsstörungen zu den psychischen Störungen und sind in diesem Feld eines der häufigsten Krankheitsbilder. Schwieriger wird eine präzise Definition der Persönlichkeitsstörung. Eher wertend klingt es, wenn eine Persönlichkeitsstörung als Abweichung von Standards oder Erwartungen dargestellt wird ... Das ist häufig bei einer dependenten Persönlichkeitsstörung der Fall - vermutlich, weil die Betroffenen in der Therapie besonders loyal sind und gut mitarbeiten. Umgekehrt bessert sich eine Persönlichkeitsstörung in manchen Fällen stärker, wenn gleichzeitig eine andere psychische Erkrankung vorliegt. Persönlichkeitsstörungen treten bei Frauen und Männern gleich...