Versammlungsrecht E-Buch


Versammlungsrecht - Volker Stein pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 25.03.2019
Autor: Volker Stein
ISBN: 3866765819
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 8,3

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Versammlungsrecht “In dem vorliegenden Buch wird das Versammlungsrecht systematisch dargestellt und erklärt; es geht dabei vor allem um Art. 8 GG und um das VersG. Das Buch ist in erster Linie für Lernende, für Studentinnen und Studenten geschrieben. Im Zentrum stehen das Gesamtverständnis, die Erkenntnis allgemeiner und systembildender Faktoren sowie der Versuch, ein Gespür für die einigermaßen zeitlosen Aspekte dieses Rechtsgebietes zu vermitteln - soweit dies in unserer schnelllebigen, von häufigen Gesetzesänderungen geprägten Zeit möglich ist. In Verfolgung dieses Anliegens werden zu Beginn die grundsätzlichen und verfassungsrechtlichen Aspekte des Versammlungsrechts dargestellt, bevor die einzelnen Vorschriften des VersG detailliert erklärt und erläutert werden. Dadurch wandelt sich die Abhandlung in ihrem Verlauf allmählich vom Lehrbuch zum Lernkommentar. Auch verlagert sich der Schwerpunkt der Thematik in der Tendenz von verfassungsrechtlichen zu polizeirechtlichen und auch strafrechtlichen Gesichtspunkten, je weiter die Lektüre fortschreitet. Auch wenn die Darstellung vorrangig für Studentinnen und Studenten gedacht ist, richten sich die Ausführungen durchaus auch an Juristen und Praktiker, denen die Anwendung des Versammlungsrechts im Rechtsalltag obliegt. Am Ende des Buches finden sich einige Übersichten und Schaubilder.

...echt. Vorlesen. Unser Grundgesetz garantiert in Artikel 8 die Versammlungsfreiheit ... VersammlG - nichtamtliches Inhaltsverzeichnis ... . Diese beinhaltet ein Selbstbestimmungsrecht über Ort, Zeitpunkt, Art und Inhalt einer Versammlung. Damit sind Versammlungen als Ausdruck gemeinschaftlicher, ... Erster Teil Allgemeine Bestimmungen § 1 Grundsatz (1) Jedermann hat das Recht, sich friedlich und ohne Waffen mit anderen Personen zu versammeln. Aufgabe des Versammlungsrechts ist es, das Grundrecht der Versammlungsfreiheit aus Art. 8 Abs. 1 Grundgesetz zu gewährleisten und Gefahren abzuwehren, die durch Versam ... Versammlungsfreiheit | bpb ... . 8 Abs. 1 Grundgesetz zu gewährleisten und Gefahren abzuwehren, die durch Versammlungen von Menschen für die öffentliche Sicherheit und Ordnung entstehen. Rechtsgrundlage ist das Versammlungsgesetz des Bundes. Im Rahmen der am 1. September 2006 in Kraft ... anderen Regelungen vor. Nach dem Grundsatz der Polizeifestigkeit des Versammlungsrechts ist, soweit das Versammlungsgesetz greift, ein Rückgriff auf sonstige Regelungen - insbesondere auf das allgemeine Polizeirecht - grundsätzlich nicht möglich.25 Die Einzelheiten des Grundsatzes der Prof. Dr. Christoph Gröpl Universität des Saarlandes Eingriffsmaßnahmen im Versammlungsrecht Wissenschaftlicher Vortrag, Bucerius Law School, Hamburg, 16.2.2001...