1918 - Die Welt im Fieber E-Buch


1918 - Die Welt im Fieber - Laura Spinney pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 29.01.2018
Autor: Laura Spinney
ISBN: 3446258485
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 7,94

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „1918 - Die Welt im Fieber “Der Erste Weltkrieg geht zu Ende, und eine weitere Katastrophe fordert viele Millionen Tote: die Spanische Grippe. Binnen weniger Wochen erkrankt ein Drittel der Weltbevölkerung. Trotzdem sind die Auswirkungen auf Gesellschaft, Politik und Kultur weitgehend unbekannt. Ob in Europa, Asien oder Afrika, an vielen Orten brachte die Grippe die Machtverhältnisse ins Wanken, womöglich beeinflusste sie die Verhandlung des Versailler Vertrags und verursachte Modernisierungsbewegungen. Anhand von Schicksalen auf der ganzen Welt öffnet Laura Spinney das Panorama dieser Epoche. Sie füllt eine klaffende Lücke in der Geschichtsschreibung und erlaubt einen völlig neuen Blick auf das Schicksalsjahr 1918.

...nderte - dabei richtet sie viel Unfug an" ... 1918 - Die Welt im Fieber (Buch), Laura Spinney ... . Der Rezensent bemängelt schwerwiegende sachliche Fehler und (insbesondere historische) Wissenslücken, daneben die "Wurstigkeit der Autorin". eBook Online Shop: 1918 - Die Welt im Fieber von Laura Spinney als praktischer eBook Download. Jetzt eBook herunterladen und mit dem eReader lesen. Umbruchsjahr 1918 Als die Welt fieberte. Bis zu 100 Millionen Menschen raffte sie dahin: Laura Spinney analysiert, warum wir den Ersten Weltkrieg nicht ohne die Spanische Grippe verstehen können. Laura Spinney: 1918 - Die Welt im Fiebe ... 1918 - Die Welt im Fieber - Wie die Spanische Grippe die Gesellschaft ... ... . Laura Spinney: 1918 - Die Welt im Fieber - Wie die Spanische Grippe die Gesellschaft veränderte. Originaltitel: Pale Rider. The Spanish Flu of 1918 and How it ... Laura Spinney: "1918 - Die Welt im Fieber" - Wie Mikroben die Welt veränderten - MP3 online hören. An der Spanischen Grippe starben mehr Menschen als auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs. Die Welt im Fieber" nach. 1918 brach eine globale Epidemie aus: die spanische Grippe. Die hohe Opferzahl und rasche Ausbreitung überforderte und veränderte die Strukturen in zahlreichen Ländern. Die Welt im Fieber Die Grippezeit scheint langsam abzuebben für dieses Jahr. Vor 101 Jahren jedoch, war nur die erste Welle einer Grippeepidemie über die Welt gezogen, die in den nachfolgenden Monatennoch zweimal über den Planeten rollen würde und welche die tödlichste Pandemie der Menschheitsgeschichte darstellte. Laura Spinney - 1918. Die Welt im Fieber. - Hier geht´s nicht nur um die Spanische Grippe: Entstehung, Verlauf, Folgen von Seuchen, medizinische Forschung. Die Spanische Grippe trat in drei Wellen auf: im Frühjahr 1918, im Herbst 1918 und in vielen Teilen der Welt noch einmal 1919. Die erste Ausbreitungswelle im Frühjahr 1918 wies keine merklich erhöhte Todesrate auf. Erst die Herbstwelle 1918 und die spätere, dritte Welle im Frühjahr 1919 waren mit einer außergewöhnlich hohen 1918. Die Welt im Fieber. Die Spanische Grippe wütete von 1918 bis 1920: einerseits in Europa, das durch den Ersten Weltkrieg gezeichnet war, aber durch heimkehrende Soldaten gab es weltweit hohe Todesraten. Laura Spinney fragt nach der Vorgeschichte, dem Verlauf und den Auswirkungen der Pandemie....