Kirchenrechtliches Arbeitsrecht. E-Buch


Kirchenrechtliches Arbeitsrecht. - Christian Sperber pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 02.05.2019
Autor: Christian Sperber
ISBN: 3428155106
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 3,59

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Kirchenrechtliches Arbeitsrecht. “Die Arbeit untersucht, wie kirchenrechtliche Regelungen auf die Arbeitsverhältnisse bei kirchlichen Arbeitgebern einwirken. Dieses Kirchenrecht soll mit unterschiedlicher Begründung unmittelbar im staatlichen Rechtskreis gelten. Die Thesen fußen auf einer falschen Vorstellung vom Kirchenrecht und von der rechtlichen Stellung der Kirchen. In der Diskussion wird zudem die begrenzte personale Reichweite des Kirchenrechts übersehen. Schon kirchliche Rechtsträger, aber auch die Arbeitnehmer unterfallen oftmals der Kirchengesetzgebung nicht unmittelbar. Eine staatliche Norm kann die beschränkte Reichweite des Kirchenrechts nicht ausweiten.Im staatlichen Rechtskreis wird das Kirchenrecht aufgrund der Befugnisnormen des staatlichen Rechts wirksam. Die Kirchen können sich - wie alle anderen Grundrechtsträger - der von der Rechtsordnung zur Verfügung gestellten Rechtsformen bedienen. Gestaltungsmittel zur Verwirklichung kirchlicher Selbstbestimmung sind damit v.a. das Privat- und Arbeitsrecht.

...ht zur dy­na­mi­schen An­wen­dung von Ar­beits­ver­trags­richt­li­ni­en (AVR) schlech­te­re Ar­beits­ver­trä­ge ver­ein­ba­ren: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 24 ... Neue Teilzeitmöglichkeit: Brückenteilzeit - Arbeitsrecht.org ... .05.2018, 6 ... Arbeitsrecht der Kirchen, Mitarbeitervertretung in der Kirche; Kirchenrechtliches Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland; Kirchengericht; Entscheidungen in Kirchensachen seit 1946; Literatur Lexika, Einführungen. Stephan Haering, Heribert Schmitz (Hrsg.): Lexikon des Kirchenrechts. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstande ... Übersicht - Kirchenrecht Online-Nachschlagewerk ... . Stephan Haering, Heribert Schmitz (Hrsg.): Lexikon des Kirchenrechts. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Inzwischen ist aber die kirchenrechtliche Bedeutung der Wiederheirat eines leitenden Mitarbeiters erheblich verringert worden: der kirchenrechtlich unzulässige Abschluss einer Zivilehe ist nach der ab dem 1. August 2015 in den NRW-Diözesen geltenden Neufassung der Grundordnung nur dann noch ein schwerwiegender Verstoß gegen die ... Urheber im Sinne des Gesetzes über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (UrhG) ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Martin Hensche, Lützowstraße 32, 10785 Berlin. Wörtliche oder sinngemäße Zitate sind nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Urhebers bzw. bei ausdrücklichem Hinweis auf die fremde Urheberschaft ... Viele Arbeitgeber scheitern in der Praxis daran, ein schlüssiges Organisationskonzept darzulegen. Wenn Ihr Arbeitgeber beispielsweise behauptet, Kunden sollten an einem Tag immer denselben Ansprechpartner haben, dann ist ein solches Konzept nicht schlüssig, wenn die Öffnungszeiten länger sind als die maximale Arbeitszeit der ... Kirchliches Arbeitsrecht Auch für Arbeitnehmer kirchlicher Einrichtungen, wie Diakonie oder Caritas, gilt ggf. Kirchenrecht in der Form als kirchliches Arbeitsrecht . Der Arbeitgeber hat grundsätzlich nach seiner eigenen, individuellen Rechtseinschätzung zu entscheiden, in welche Vergütungsklasse die Arbeit des Angestellten einzuordnen ist. Das kirchenrechtliche Arbeitsrecht ist, nicht nur wegen der teils fragwürdigen Kündigungen, immer wieder im Mittelpunkt von Debatten. Bereits Ende letzten Jahres gab es etwa auf Antrag der Linken ( 17/5523 ) eine öffentliche Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales zum Thema kirchenrechtliches Arbeitsrecht (auch als dritter Weg der Kirchen bezeichnet). a) Der Anspruch der Klägerin auf bezahlten Freizeitausgleich res...