Emanuel Geibel. Eine Biographie E-Buch


Emanuel Geibel. Eine Biographie - Carl Leimbach pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Carl Leimbach
ISBN: 3863472853
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 8,24

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Emanuel Geibel. Eine Biographie “Emanuel Geibel ist einer der bekanntesten Spätromantiker Deutschlands, Namensgeber für Schulen und Strassen und Ehrenbürger der Hansestadt Lübeck. Er schloss Freundschaft mit Chamisso, Arnim und Eichendorff, hatte Beziehungen zu Ernst Curtius, Karl Marx, Karl Grün und Moritz Carrière. Seine Gedichte fanden Anklang beim preußischen König Friedrich Wilhelm IV., von dem er eine lebenslange Pension erhielt die ihm später jedoch wieder entzogen wurde. Von Maximilian II. erhielt Geibel eine Ehrenprofessur für deutsche Literatur und PoetikCarl Leimbach rekonstruiert in dieser Biographie die Lebensabschnitte Emanuel Geibels. Geibels Leben, von der Kindheit über die Lehrjahre und seine Wanderzeit 1838 1852 bis zu seiner Meisterzeit und den Ruhejahren, wird in diesem Buch erzählt und sein dichterisches Werk in den Kontext seiner Bedeutung für Deutschland gesetzt.Leimbach liefert eine detaillierte Analyse seiner lyrischen Dichtungen über Deutschland, Liebe, Natur und Religion, epischer Dichtungen, Balladen und auch dramatischer Dichtungen wie "König Roderich", "Die Lorelei", "Meister Andrea", "Brunhild", "Sophonisbe", und "Echtes Gold wird klar im Feuer". Vorliegende Ausgabe ist ein hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe in Frakturschrift von 1894. Im Anhang findet sich eine umfangreiche Auflistung von Geibels Werken inklusive Sekundärliteratur. Sieben Illustrationen des Spätromatikers zeigen Geibel in den verschiedenen Phasen seines Lebens.

...r ... Geibel: Franz Emanuel August G., geboren am 17 ... Zitate und Gedichte von: Emanuel Geibel ... . October 1815 zu Lübeck, wo der durch treue vaterländische Begeisterung, Reinheit und Wärme der Empfindung wie künstlerische Pflege der Form ausgezeichnete und in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erfolgreichste deutsche Lyriker am 6. April 1884 gestorben ist. September 1868 Lübeck besuchte, begrüßte Geibel den Gast mit jenem Gedicht, durch das er bei König Ludwig II.in Ungnade fiel und das somit Anlass für die Rück ... Emanuel Geibel Biografie ... .in Ungnade fiel und das somit Anlass für die Rückkehr des Dichters in seine Vaterstadt wurde. In den Jahren 1873 bis 1875 verbrachte er die Sommer in Schwartau, wo er in der näheren Umgebung wanderte. Emanuel Geibel starb am 6 ... Emanuel Geibel deutscher Schriftsteller (1815 - 1884) Franz Emanuel Geibel wird am 17. Oktober 1815 als das siebte von acht Kindern in Lübeck geboren. Der Sohn eines reformierten Pfarrers und einer Kaufmannstochter besucht das Katharineum, bis er 1835 beginnt, in Bonn Theologie und anschließend klassische Philologie zu studieren. In Bonn ... Emanuel Geibel - Leben. Franz Emanuel Geibel wurde als das siebte von acht Kindern in Lübeck geboren. Der Sohn eines reformierten Pfarrers und einer Kaufmannstochter besuchte das Katharineum, bis er 1835 begann, in Bonn Theologie und Klassische Philologie zu studieren. April: Geibel beginnt ein Theologiestudium in Bonn, wendet sich aber bald der klassischen Philologie zu. 1836 Geibel studiert in Berlin und lernt durch literarische Anlässe Chamisso, Eichendorff, Gaudy und Alexis kennen. NDB 6 (1964), S. 139 (Geibel, Franz Emanuel August von) NDB 17 (1994), S. 67 (Menge, Johannes) Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Iden...