Die Gesellschaft der Singularitäten E-Buch


Die Gesellschaft der Singularitäten - Andreas Reckwitz pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 12.08.2019
Autor: Andreas Reckwitz
ISBN: 3518587420
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 4,44

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Die Gesellschaft der Singularitäten “Das Besondere ist Trumpf, das Einzigartige wird prämiert, eher reizlos ist das Allgemeine und Standardisierte. Der Durchschnittsmensch mit seinem Durchschnittsleben steht unter Konformitätsverdacht. Das neue Maß der Dinge sind die authentischen Subjekte mit originellen Interessen und kuratierter Biografie, aber auch die unverwechselbaren Güter und Events, Communities und Städte. Spätmoderne Gesellschaften feiern das Singuläre.In seinem preisgekrönten soziologischen Bestseller untersucht Andreas Reckwitz den Prozess der Singularisierung, wie er sich zu Beginn des 21. Jahrhunderts in Ökonomie, Arbeitswelt, digitaler Technologie, Lebensstilen und Politik abspielt. Mit dem Anspruch einer Theorie der Moderne zeigt er, wie eng dieser Prozess mit der Kulturalisierung des Sozialen verwoben ist, welch widersprüchliche Dynamik er aufweist und worin seine Kehrseite besteht. Die Gesellschaft der Singularitäten kennt nämlich nicht nur strahlende Sieger. Sie produziert auch ihre ganz eigenenUngleichheiten, Paradoxien und Verlierer. Eines der meistdiskutierten Bücher der letzten Jahre.

...mmt?Es istwichtig ... Andreas Reckwitz: "Die Gesellschaft der Singularitäten ... Eine Rezession von Reckwitz „Gesellschaft der Singularitäten" ... . Zum Strukturwandel der Moderne" Zum Strukturwandel der Moderne" Suhrkamp Verlag, Berlin 2017. 480 Seiten, 28 Euro. Andreas Reckwitz: Die Gesellschaft der Singularitäten. Zum Strukturwandel der Moderne. Zum Strukturwandel der Moderne. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2017. 480 Seiten. „Die Gesellschaft der Singularitäten betreibt eine tiefgreifende Kulturalisierung des Sozialen. Sie spielt ein großes soziales Spiel von Valorisierung und Singularisierun ... Andreas Reckwitz: Die Gesellschaft der Singularitäten. Zum ... ... . Sie spielt ein großes soziales Spiel von Valorisierung und Singularisierung einerseits, von Entwertung und Entsingularisierung andererseits und lädt Objekte und Praktiken mit einem Wert jenseits von Funktionalität auf." Der Liberalismus prämiert das Einzigartige und produziert eine affektgeladene, gegenwartsbezogene „Gesellschaft der Singularitäten". Der Soziologe Andreas Reckwitz kartographiert die ... Nachdem Anfang Oktober bereits ein Vorabdruck der Einleitung auf "Soziopolis" erschienen ist, starten wir heute unser Buchforum zur Gesellschaft der Singularitäten. Den Auftakt zu der mehrteiligen Reihe, in der sich Wissenschaftler_innen verschiedener Fachdisziplinen kommentierend mit den Themen und Thesen des Buches auseinandersetzen, macht ... Zu den zahlreichen Vorzügen von Andreas Reckwitz' Studie über Die Gesellschaft der Singularitäten zählt dessen bemerkenswerte disziplinäre und diskursive Anschlussfähigkeit. Dank seiner beeindruckenden kategorialen Klarheit, brillanten Verdichtungen, thematischen Breite und feinen Beobachtungen bietet das Buch einer Reihe von ... Über 2.000.000 eBooks bei Thalia »Die Gesellschaft der Singularitäten« von Andreas Reckwitz & weitere eBooks online kaufen & direkt downloaden! Gleichzeitig sind sie riskant, denn - wie Niklas Luhmann in seiner gleichfalls ambitionierten Publikation "Die Gesellschaft der Gesellschaft" zu recht konstatiert - der enge Zeitabstand zwischen Betrachter und Gegenstand oft Phänomene der Gegenwart intensiver erscheinen lässt als es sich später bei einer Rückblende mit größerem ... Bücher bei Weltbild.de: Jetzt Die Gesellschaft der Singularitäten von Andreas Reckwitz versandkostenfrei bestellen bei Weltbild.de, Ihrem Bücher-Spezialisten! Thalia: Infos zu Autor, Inhalt und Bewertungen Jetzt »Die Gesellschaft der Singularitäten« nach Hause oder Ihre Filiale vor Ort bestellen! Reckwitz, der sich zuletzt mit der Ästhetisierung der Gesellschaft befasste, weitet seine Erkenntnisse in seinem neuen Buch zu einer Großthese aus. Dem Titel entsprechend heißt es nun: Wir leben in eine...