Persönlichkeitsstörungen E-Buch


Persönlichkeitsstörungen - Rainer Sachse pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 08.10.2018
Autor: Rainer Sachse
ISBN: 3801729060
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 4,8

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Persönlichkeitsstörungen “Das Buch ist ein praxisorientierter Leitfaden für die Behandlung von Persönlichkeitsstörungen. Es wird ein psychologisches Modell von Persönlichkeitsstörungen vorgestellt, das "Modell der Doppelten Handlungsregulation", das die charakteristischen interaktionellen Schwierigkeiten und therapeutischen Probleme von Klienten mit diesen Störungen erklärt. Aus diesem Modell werden psychologische Handlungsprinzipien und therapeutische Strategien abgeleitet, mit deren Hilfe Therapeuten die Interaktionsprobleme gut bewältigen und Klienten zu einer effektiven Veränderung führen können. Es werden alle acht "reinen" Persönlichkeitsstörungen ausführlich behandelt: ihre spezifischen Charakteristika, ihre besonderen interaktionellen Eigenheiten und spezifische therapeutische Vorgehensweisen, mit deren Hilfe Therapeuten die Klienten zu einer Veränderung motivieren können und Klienten zu einer Änderung dysfunktionaler Schemata und Verhaltensweisen anleiten können. Besonderer Wert wird auf die Bearbeitung spezifischer Interaktionsprobleme wie Tests, Vermeidungsverhalten und interaktionelle Spiele gelegt, sodass Therapeuten sich gut auf die Klienten einstellen und die spezifischen Schwierigkeiten gut meistern können.

...gen der menschlichen Psyche und weisen deshalb verschiedenste Symptome auf ... Persönlichkeitsstörungen: Kategorien und Häufigkeit | therapie.de ... . . . Ursachen der dependenten Persönlichkeitsstörung. Die dependente Persönlichkeitsstörung gehört zu den am häufigsten diagnostizierten Persönlichkeitsstörungen. Schätzungen gehen davon aus, dass etwa 2,5% der Gesamtbevölkerung davon betroffen sind. Es gibt keinen statistisch relevanten Unterschied zwischen Männern und Frauen. Beide ... Da es sich bei Persönlichkeitsstörungen um psychische Problem ... Persönlichkeitsstörungen: Psychiatrienetz ... . Beide ... Da es sich bei Persönlichkeitsstörungen um psychische Probleme handelt und nicht um neurologische, ist die Diagnose und Behandlung die Aufgabe eines Psychiaters oder Psychotherapeuten. Persönlichkeitsstörungen werden dabei anhand normierter, standardisierter Tests festgestellt. Die Neurologie bzw. Nervenheilkunde hingegen ist mit den ... Persönlichkeitsstörung. Menschen mit Persönlichkeitsstörungen weisen bestimmte Merkmale und Persönlichkeitszüge auf, in denen sie sich von der Mehrheit der Bevölkerung unterscheiden. Diese Persönlichkeitszüge und Verhaltensmuster sind über die Zeit stabil. Sie zeigen sich in der Wahrnehmung, im Denken, Fühlen und Verhalten. Bei der Entstehung einer Borderline-Persönlichkeitsstörung spielen vermutlich. sowohl traumatische Erfahrungen in der Kindheit; als auch genetische Faktoren eine Rolle. Nach Ansicht psychoanalytischer Erklärungsmodelle handelt es sich bei der Borderline-Persönlichkeitsstörung um eine sogenannte Frühstörung. Das bedeutet, dass bei den ... Persönlichkeitsstörungen im Überblick - Ätiologie, Pathophysiologie, Symptome, Diagnose und Prognose in der MSD Manuals Ausgabe für medizinische Fachkreise. Diese Persönlichkeitsstörung ist durch übertriebene Empfindlichkeit gegenüber Zurückweisung, Nachtragen von Kränkungen, durch Misstrauen, sowie eine Neigung, Erlebtes zu verdrehen gekennzeichnet, indem neutrale oder freundliche Handlungen anderer als feindlich oder verächtlich missgedeutet werden, wiederkehrende unberechtigte ... Das Streben nach Aufmerksamkeit, Anerkennung und das Kreisen um die eigene Person sind typisch für eine narzisstische Persönlichkeitsstörung. Mangelndes Selbstwertgefühl ist in einer Vielzahl der Fälle die Ursache für Narzissmus. An der Entstehung der Persönlichkeitsstörung sind verschiedene Faktoren beteiligt. Umwelteinflüsse und ... Eine kombinierte Persönlichkeitsstörung ist eine Form der Persönlichkeitsstörung, bei der psychische Symptome vorliegen, die nicht spezifisch nach dem ICD-Schlüssel kategorisierbar sind. 2 Ätiologie und Pathogenese. Die Ätiologie dieser Form von Persönlichkeitsstörung unterscheidet sich nicht von der Entstehung anderer ... Unterschied zwischen Soziopathie und anderen Persönlichkeitsstörungen. Eine dissoziale Persönlichkeitsstörung kann isoliert als einzelne Störungen auftreten, wird aber auch zusammen mit anderen psychischen Störungen oder körperlichen Erkrankungen beobachtet. Man spricht dann von Komorbidität....