Mignon und Margarete in Malerei und Musik E-Buch


Mignon und Margarete in Malerei und Musik - Dominik von Roth pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Dominik von Roth
ISBN: 3487155397
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 10,17

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Mignon und Margarete in Malerei und Musik “Johann Wolfgang Goethes "Wilhelm Meister" und "Faust" sind nicht erst seit dem 20. Jahrhundert Klassiker der deutschsprachigen Literaturgeschichte. Für viele Künstler und Komponisten des frühen 19. Jahrhunderts wurden die beiden weiblichen Figuren Mignon und Margarete Musen ihres eigenen Schaffens: Unzählige Zeichnungen, Gemälde und ein kaum mehr überschaubares Korpus von Liedvertonungen haben das 'Bild' Mignons und Margaretes nachhaltig geprägt - und zuweilen bis heute auf stereotype Rollenbilder reduziert.Anhand ausgewählter Bildwerke von Wilhelm von Schadow, Ferdinand Fellner und Ary Scheffer sowie Kompositionen von Carl Friedrich Zelter, Franz Schubert und Robert Schumann werden wirkungsästhetische Strukturen minutiös offengelegt. Untersucht werden das ästhetische Potential innerhalb des jeweils eigenen Mediums sowie das Vermögen von Bild und Musik, wieder auf den Text und dessen Lektüre zurückzuwirken.Die Studie leistet einen wichtigen Beitrag, die eminente Bedeutung von Bild und Musik im Kontext der Rezeption um den literarischen Klassiker Goethe aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten, der der wechselseitig sich durchdringenden Kunstproduktion um und nach 1800 gerechter wird, als es monodisziplinäre Sichtweisen vermögen. The philosopher Dieter Jähnig (1926-2016) was one of the most renowned representatives of his field of study and, after gaining his doctorate under Friedrich Beißner, engaged throughout his life with the work of Friedrich Hölderlin. His famous and extremely influential lecture from the 1980s on the philosophical importance of Hölderlin's poetry is now available for the first time in book form to an wider public. Jähnig himself worked on the publication until shortly before his death, updating it where necessary.The lecture is based on his conviction that Hölderlin's poetry must interest philosophers precisely as poetry, and that we ignore its true aspirations if we consider it merely as an aesthetic subject. What we then overlook is... mehr the express relationship of this poetry with history. Hölderlin himself said that the poetry he began to write after breaking off from work on his Empedocles drama "should relate directly to the fatherland or to the age." The centre and fulcrum of this turn in his later poetry is a new understanding of language, revealed to Hölderlin by his translation of Sophocles. The language of the poem should make the inner structures of the historical action present through a "changing of tones": history is not a chronological sequence within the framework of past and present but the constant alternation of these interlocking structures, which Hölderlin called the "triple life". Dieter Jähnig demonstrates that this triadic construction is also typical of other artworks and justifies the claim that art can be taken seriously as a "language" of history.... weniger

... sind nicht erst seit dem 20. Jahrhundert Klassiker der deutschsprachigen Literaturgeschichte ... Mignon - CDs, Bücher, LPs und mehr - jpc.de - jpc.de: Musik und ... ... . Mignon und Margarete in Malerei und Musik Ästhetische Goethe-Rezeption und Fragmentierung nach 1800 Hildesheim 2018 Eingestellt am 03. Juni 2019 / ... Mignon und Margarete in Malerei und Musik Johann Wolfgang Goethes "Wilhelm Meister" und "Faust" sind nicht erst seit dem 20. Jahrhundert Klassiker der deutschsprachigen Literaturgeschichte. Mignon und Margarete in Malerei und Musik : ästhetische Goethe-Rezeption und Fragmentierun ... Mignon und Margarete in Malerei und Musik Dominik… - 9783487155395 ... . Mignon und Margarete in Malerei und Musik : ästhetische Goethe-Rezeption und Fragmentierung nach 1800 / Roth, Dominik von. - Hildesheim : Georg Olms Verlag, 2018 Dabei kann der Brief in Malerei, Literatur und Musiktheater als lyrisches Moment, dramatisches Narrativ oder kritischer Spiegel der herrschenden Briefkultur fungieren. DiesesBuch thematisiert die Interdependenzen zwischen dem Briefzeitalter und dessen Reflex in Malerei, Roman, Drama und Musiktheater und wird so gleichsam zu einer Entdeckungsreise durch eine Kulturgeschichte des Briefs im Spiegel der Künste. Der Pakt mit dem Teufel, die Liebesbegegnung mit Margarete, der unausweichliche Treuebruch, die Selbstbetäubung im orgiastischen Treiben der Walpurgisnacht, Margaretes soziale Ächtung, ihr verzweifelter Kindsmord, das tragische Ende im Wahnsinn - all diese Szenen haben die europäische Kulturgeschichte seit 1800 geprägt und bis heute nicht nur literarische, sondern auch bildkünstlerische, musikalische und filmische Auseinandersetzungen inspiriert. Nach ihrer Ausbildung zur Modedesignerin arbeitete sie lange Zeit für eine Kölner Modefirma, bevor sie sich ganz der Malerei widmete. Sie lebt und arbeitet in Ratingen. Mignon und Margarete in Malerei und Musik. Ästhetische Goethe-Rezeption und Fragmentierung nach 1800. 2018, 438 S., Paperback ISBN: 978-3-487-15539-5 Lieferbar! Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis ... In diesem Vortrag werden die ersten Ergebnisse eines Forschungsprojektes vorgestellt, dessen Ziel die Untersuchung der ehemaligen Musikbibliothek des Christoph Leibfried (1566-1635) ist. Der deutsche Jurist sammelte Musik bzw. Musikdrucke Bücher bei Weltbild.de: Jetzt Das Bild des Orients in der französischen Malerei von Napoleons Ägypten-Feldzug bis zum Deutsch-Französischen Krieg von Angelika ... Entdecken Sie Kam ein armes Kind (Mignon) von Margarete Matzenauer bei Amazon Music. Werbefrei streamen oder als CD und MP3 kaufen bei Amazon.de. Literatur & Leben, Dienstag 11. Oktober 2016, PEN-Club, Bankgasse 8, 1010 Wien, Moderation: Dr. Doris Kloimstein Margarethe Herzele wurde am 2. August 1931 in St. Veit an der Glan in einem ... Malere...