Der schwierige Patient E-Buch


Der schwierige Patient - Gert Kowarowsky pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 09.01.2019
Autor: Gert Kowarowsky
ISBN: 3170336991
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 10,48

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Der schwierige Patient “Der schwierige Patient - jeder Psychologe, Arzt und Therapeut kennt ihn, doch es gibt ihn eigentlich gar nicht. Der schwierige Patient ist im Wesentlichen ein Interaktionsphänomen, das Achtsamkeit erfordert. Die Vielschichtigkeit der Person, der Motive, der Verhaltensweisen und der situativen Rahmenbedingungen des Patienten sowie des Helfers in Verbindung mit diesem Phänomen werden hier ausführlich aufgezeigt. Das relevante Wissen um die interaktionellen Besonderheiten bei Menschen mit Persönlichkeitsstörungen wird ebenso praxisorientiert dargestellt wie die Kernelemente schwierigkeitsauflösender Haltungen und Verhaltensweisen. Ein Selbstsupervisionsfragebogen hilft dabei, Verstrickungen zu erkennen und zu beheben.Mit vielen Übungen, Arbeitsblättern und Memopostern zum Download.

...: Wie Therapeut und Patient zusammenfinden Das Arzt-Patient-Verhältnis ist ein persönliches Verhältnis ... Aufklärung im Internet: Der schwierige Patient ... . So persönlich, wie Schwierige Patienten sind - allgemein gesagt - solche, die negative Gefühle bei ihrem Gegenüber auslösen: Ärger, Frust, Wut, Überforderung oder Hilflosigkeit. Man empfindet einen inneren Widerstand gegenüber ihrem Verhalten, das man für ungerechtfertigt oder inadäquat hält. Nicht jeder findet die gleichen Personen schwierig Der schwierige Patient - jeder Psychologe, Arzt und ... Willkommen - der-schwierige-patients Webseite! ... . Nicht jeder findet die gleichen Personen schwierig Der schwierige Patient - jeder Psychologe, Arzt und Therapeut kennt ihn, doch es gibt ihn eigentlich gar nicht. Der schwierige Patient ist im Wesentlichen ein Interaktionsphänomen, das Achtsamkeit erfordert. Die Vielschichtigkeit der Person, der Motive, der Verhaltensweisen und der situativen Rahmenbedingungen des Patienten sowie des Helfers ... Erfolgreicher Umgang mit schwierigen Patienten und Angehörigen „Um klar zu sehen, genügt ein Wechsel der Blickrichtung." (Antoine de Saint-Exupéry) Alle kennen ihn, den schwierigen Angehörigen oder Patienten. Im Gespräch mit Pflegenden und Ärzten stellt sich allerdings heraus, dass sich hinter dem Begriff „schwierig" oft ganz ... umgang mit schwierigen patienten fortbildung ambulanter pfelgedienst, schulung Umgang mit schwierigen Patienten, schwierige patienten in der pflege, ablehende patient in pflege, Umgang mir schwierigen Patienten ambulante Pflege, kan ich die versorgung eines patienten ablehne wenn dieser mich ständig beleidigt, Schwierige Bewohner im Pflegeheim ... Daraus ziehe ich für mich den Schluss, dass der schwierige Patient unter anderem dann entsteht, wenn im Pflegeprozess und in der Gestelltung der "Pflegekraft - Patient" Beziehung keine Zeit ist. Der schwierige Patienten ist damit ein Kommunikationsproblem, das ist ja auch die Aussage dieses Buches. Wer in einer Psychiatrie arbeitet, hat es immer wieder mit schwierigen Patienten zu tun. Einige fordern das gesamte Behandlungsteam dabei deutlich stärker als andere. Etwa die Patienten, die uns mit unverkennbarem Misstrauen begegnen. Patienten, die sich wenige Stunden nach Aufnahme in der Klinik selbst verletzten oder ihren baldigen Suizid ... haltensänderung der Patienten. Wie man inzwischen weiss, kann Psychotherapie, analog zu Psychopharmaka, die Mikrostruktur des Gehirns modulieren. Doch noch etwas anderes hat Psychotherapie mit Psycho-pharmaka gemein: Sie birgt durchaus Risiken und Nebenwirkungen. JÜRGEN WETTIG Sogenannte schwierige Patienten gelten als reizbar, erregbar, Patienten (oder auch Angehörige), die übertrieben misstrauisch und rechthaberisch erscheinen, erwarten tendenziell Negatives von ihrem Gegenüber. Ihnen hilft das Gefühl, im Gespräch die Kontrolle zu behalten. Auch diesen Patienten kann man entgegenkommen: „Ich finde es gut, wenn Patienten selbst mitdenken." [2] Der „schwierige Patient" kann sich in der Kinderchirurgie sehr vielgestaltig darstellen. Auch in der Kinderchirurgie ist gegenseitiges Vertrauen die Basis eines konstruktiven Arzt-Patienten-Verhältnisses, allerdings immer unter Einbeziehung der sorgeberechtigten Eltern und zum Teil mehrerer Bezugspersonen sowie der Familie. Schwierige ... Der „schwierige Patient" als Herausforderung. In jeder Zahnarztpraxis gibt es sie: Patienten, die an der Rezeption laut werden, alles über ihre Behandlung besser wissen oder ständig zu spät kommen. Doch wer den richtigen Umgang mit dieser Klientel kennt, kann viele Situationen entstressen. Mehr darüber verrät der zweite Teil der Serie ... Beim schwierigen Patienten kann es besonders lohnend sein, zu überprüfen, ob nicht das Phänomen unterschiedlicher Wirklichkeiten eigentlich die Schwierigkeiten ausmacht. Gespräche mit schwierigen Patienten sind häufig durch eine angespannte Atmosphäre gekennzeichnet. Wie rein die Trennung von "schwierigen Patienten" und "nicht schwierigen Patienten" durch die nicht regulierte Bewertung erfolgt. Sind schwierige Patienten ein Funktionszustand, der sich durch den Ablauf in der Psychiatrie verändert. Oder liegt im Sinne der Suche nach einem Phänomen ein dauerhaftes Muster von Eigenschaften vor, das von ... Das komplexe Themenfeld „schwieriger Patienten" betrachtet sie vor allem unter psychosozialen Gesichtspunkten. „Wenn man das relativ allgemein...