Die disziplinäre Identität der Erziehungswissenschaft E-Buch


Die disziplinäre Identität der Erziehungswissenschaft - Andreas Kempka pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Andreas Kempka
ISBN: 378152227X
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 3,18

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Die disziplinäre Identität der Erziehungswissenschaft “In Anknüpfung an disziplintheoretische Überlegungen Kuhns,Flecks und Stichwehs wird mit Hilfe bibliometrischer Methoden derKern des Wissens aktueller Lehrbücher der Erziehungswissenschafteruiert, der Schlüsse über das Wissen der Disziplin Erziehungswissenschafterlaubt. Den methodologischen Rahmen bilden Überlegungenzur Bedeutung von Zitationen, zur Modellierung relationaler Datensowie zum Lehrbuchbegriff. Die im Zuge der Analyse ermittelten zitiertenAutoren, Texte und Begriffe zeugen von geringgradigen Schnittmengengemeinsamen Lehrbuchwissens, gleichwohl kann ein Normaltypus derLehrbuchreferenzen aufgrund formaler Merkmale identifiziert werden, derdie Lehrbuchkritik Kuhns relativiert.

...er Bildungsforschung sowie anderen Bezugsdisziplinen ... Identität der Erziehungswissenschaft und pädagogische Verantwortung ... ... . Dabei werden grundsätzliche Fragen nach einer weiteren fachlichen Ausdifferenzierung oder Neuorientierung aufgeworfen. Die angebotenen Analysen und Perspektiven bemühen sich nicht allein um die Identität der Erziehungswissenschaft, sondern versuchen zuallererst dazu beizutragen, komplexe Figurationen und unterschiedliche Gegenstandkonstitutionen, soziale Lager, wissens- und wissenschaftstheoretische Orientierungen sowie die gegenwärtigen Kontroversen besser ... Erziehungswissenschaft in Auseinanderset-zung mi ... Die disziplinäre Identität der Erziehungswissenschaft - Ein ... ... ... Erziehungswissenschaft in Auseinanderset-zung mit Wilhelm Flitner. Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2002. 299 S., EUR 29,80. Die vorliegende Studie versteht sich als Beitrag zur disziplinären Struktur der Erziehungswis-senschaft. Der Begriff „Identität" wird dabei nicht nur als rhetorische Figur bzw. analyti- Konkreter leitet die Autorin daraus aber auch die Strategie ab, die Grenzziehung zwischen Erziehungswissenschaft und dem Außen z.B. über die im Diskurs geleisteten Aussagen über das Außen zu untersuchen, da genau diese „Konstituierung einer Grenze[…] eine Einsicht in die disziplinäre Identitätsbekundungen und Selbstbeschreibungen der ... Beispielsweise Andreas Kempka, Die disziplinäre Identität der Erziehungswissenschaft. Ein bibliometrisch-netzwerkanalytischer Zugang, Bad Heilbrunn 2018; Thomas Rucker (Hrsg.), Erkenntnisfortschritt (in) der Erziehungswissenschaft Lernt die Disziplin?, Bad Heilbrunn 2017....